11. Januar 2017 | Fibers & Filaments

Neue Generation der Evolon Technologie auf Basis von Super-Mikrofilamenten

Kissen mit Federn- und Daunenfüllung mit Evolon
Kissen mit Federn- und Daunenfüllung mit Evolon-Super-Mikrofilament-Bezug.
Quelle: Freudenberg Performance Materials
Kissen und Bettdecken, die Federn und Daunen enthalten, sind sehr komfortabel und verleihen ein ausgesprochenes Wohlgefühl beim Schlafen. Das kann jedoch durch entweichende Daunen- und Staubpartikel schnell getrübt werden. Wenn scharfe Federkiele sich durch das Gewebe bohren, droht Unbehagen. Für diese Probleme bietet Freudenberg Performance Materials ab sofort eine technische und umweltfreundliche Lösung: Super-Mikrofilament-Textilien – die neueste Innovation der Evolon-Produktreihe. Sie verhindern nach Herstellerangaben das Entweichen von Federn und Daunen aus Kissen, Bettdecken, Schlafsäcken und andere Steppwaren. Die neue Variante hat eine dichte Struktur aus Super-Mikrofilamenten, welche bis zu 200-Mal dünner sind, als ein menschliches Haar und weniger als 130 g/m² wiegen. Evolon-Super-Mikrofilament-Textil eigne sich hervorragend für Bezüge mit sehr hoher Opazität und verhindere komplett das Entweichen von Daunen. Das Material mache es möglich, dunkle oder etwas zu dicke und spitze Federn zu verdecken. Es sei atmungsaktiv, leicht, weich und drapierfähig und sorge damit für hohen Komfort. Zudem werde Feuchtigkeit schnell getrocknet. Die feuchtigkeitsausgleichenden Eigenschaften und die daunendichte Leistung wurden vom deutschen Hohenstein Textile Testing Institute zertifiziert.

Rund 400 Mal geringerer Wasserverbrauch
Evolon wird in einem lösungsmittelfreien Verfahren hergestellt. Zudem wird bei der Herstellung des Materials deutlich weniger Wasser verbraucht als bei baumwollbasierten Textilien, die üblicherweise für die Herstellung von Kissen und Bettdecken mit Feder- und Daunenfüllung verwendet werden. Schätzungen zufolge verbraucht die Produktion von Evolon je nach Kategorie des Konkurrenzproduktes rund 400 Mal weniger Wasser. Die Produktionsprozesse in Europa erfolgen nach ISO 9001, ISO 14001 für den Umweltschutz, ISO 50001 für die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung und OHSAS 18001 für die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter. „Hersteller von Kissen und Bettdecken schätzen die guten Verarbeitungseigenschaften von Evolon: Die nicht-fransenden Kanten machen das Säumen überflüssig. Evolon kann gefärbt, gedruckt und genau wie jede andere Textilien verarbeitet werden,“ heißt es aus Colmar.




nach oben drucken RSS-Feed