09. Dezember 2016 | Fibers & Filaments

Individuelle Fasertypen für Vliestapeten

Advansa, ein Hauptlieferanten für die Vliestapetenindustrie
Seit mehr als 20 Jahren offeriert Advansa als einer der Hauptlieferanten für die Vliestapetenindustrie qualitativ hochwertige Fasern, hergestellt mit fortschrittlicher Produktionstechnologie aus Deutschland.
Quelle: Advansa

Seit mehr als 20 Jahren offeriert Advansa als einer der Hauptlieferanten für die Vliestapetenindustrie qualitativ hochwertige Fasern, hergestellt mit fortschrittlicher Produktionstechnologie aus Deutschland. Entwickelt werden spezielle Polyesterfasern mit modifizierten Querschnittsformen sowie spinngefärbte Fasern und Bindefasern; im Sortiment enthalten ist ein breites Spektrum an maßgeschneiderten Produkten von mehr als 35 individuellen Fasertypen für Vliestapeten.

Also bietet das Unternehmen zur Herstellung von Tapetenvlies nicht nur die die übliche Standardfaser mit 12 μm Durchmesser und 6 mm Schnittlänge an. Es stehen auch Fasern von geringeren und höheren Duchmessern zur Verfügung mit kürzeren und längeren Schnittlängen, um Eigenschaften wie Rauhigkeit und Voluminösität zu beinflussen. Aber selbst in den Standarddimensionen hat man eine Differenzierung herausgearbeitet, um Eigenschaften wie thermischen Schrumpf und Nassquerdehnung auszubalancieren.

Heimtextil Frankfurt, 10. bis 13 Januar: Advansa in Halle 8 F60

nach oben drucken RSS-Feed