29. November 2016 | Raw & Auxiliary Materials

Borealis: Rekordnettogewinn

Der Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine und Basischemikalien, meldet im dritten Quartal 2016 einen Nettogewinn von EUR 304 Millionen im Vergleich zu EUR 257 Millionen im Vergleichszeitraum des Jahres 2015. Der Erfolg im dritten Quartal basiere unter anderem auf den weiterhin starken Gewinnspannen im Polyolefingeschäft sowie auf den soliden Beiträgen von Borouge. „Mit diesem weiteren hervorragenden Ergebnis im dritten Quartal sieht es so aus, als ob sich das Jahr 2016 zum nächsten Rekordjahr für Borealis entwickeln wird“, erklärt Vorstandsvorsitzender Mark Garrett.
nach oben drucken RSS-Feed