24. März 2017 | Raw & Auxiliary Materials

Covestro: Nachhaltige Textilbeschichtungen für medizinische Anwendungen

Anwendungen in medizinischen Textilbeschichtungen
Covestro hat unter dem Namen Baymedix neue Polyurethan-Rohstoffe für die moderne Wundversorgung entwickelt. In Genf zeigt das Unternehmen am Stand 4005 Anwendungen in medizinischen Textilbeschichtungen, zum Beispiel in OP-Kleidung, Bettauflagen für Krankenhäuser, Beschichtungen für medizinisches Mobiliar und für medizinische Bandagen.
Quelle: Covestro

In den vergangenen Jahren hat Covestro unter dem Namen Baymedix neue Polyurethan-Rohstoffe für die moderne Wundversorgung entwickelt. Dazu gehören Rohstoffe für Wundauflagen, die den Heilungsprozess unterstützen und zudem verschiedene Design-Möglichkeiten bieten. Die Rohstoffe werden zum Beispiel in absorbierenden Schäumen, hergestellt aus Baymedix FP, Klebstoffen mit Hautkontakt aus Baymedix A sowie Folien und Filme aus den wasserbasierten Produkten Baymedix FD und CD eingesetzt.
 
Ein neuer Schwerpunkt der Materialentwicklungen sind Anwendungen in medizinischen Textilbeschichtungen, zum Beispiel in OP-Kleidung, Bettauflagen für Krankenhäuser, Beschichtungen für medizinisches Mobiliar und für medizinische Bandagen. Auf der Index stellt die Firma Rohstoffe für nachhaltige wasserbasierende Textilbeschichtungen vor, die gute haptische Eigenschaften und eine verbesserte Beständigkeit gegen Desinfektionsmittel zeigen. Sie sind auch für latexfreie elastische selbsthaftende Bandagen und für die sekundäre Fixierung geeignet.

Index: Stand 4005

nach oben drucken RSS-Feed