05. Juli 2016 | News, Views & Markets

Evonik beschleunigt Verfahren zum Scale-up von neuesten Produktgenerationen von Superabsorbern

Im Frühjahr vergangenen Jahres hatte Evonik in Krefeld bereits ein neues Anwendungstechnikum für Superabsorber eröffnet.
Quelle: Evonik
„Mit den verbesserten Anlagen können wir moderne Superabsorbergenerationen noch schneller und effizienter auf den Markt bringen“, sagt Norbert Westerholt, Leiter des Geschäftsgebiets Baby Care von Evonik. Die Kunden werden daraus bereits bemustert.

Im Frühjahr vergangenen Jahres hatte Evonik in Krefeld bereits ein neues Anwendungstechnikum für Superabsorber eröffnet. Die modernisierten Pilotanlagen ermöglichen nun eine noch bessere Verzahnung von Produktentwicklungskompetenz, Wissen über die Wirksamkeit des Materials in Kundenprodukten und die Herstellung von Mustern im Pilotmaßstab. „Damit beschleunigen wir die Umsetzung in großtechnische Anlagen“, so Westerholt. „Das macht uns schneller, besser und noch verlässlicher.“

Interne und externe Audits haben zwischenzeitlich die Einhaltung der hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards in den modernisierten Pilotanlagen bestätigt.
nach oben drucken RSS-Feed