02. Februar 2016 | News, Views & Markets

Spezialvliese aus Slowenien

Wie die „Ostthüringer Zeitung‟ aktuell berichtet, entsteht in Slowenien eine neue Fertigungsstätte für Spezialvlies. Dem Zeitungsbericht zufolge gründet die Ostthüringische Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe aus Rudolstadt heute eine Tochtergesellschaft in Slowenien. Das Unternehmen SmartMelamine, das gemeinsam mit dem slowenischen Partner Melamin aus der Taufe gehoben wird, soll in Kocevje das besonders wärmebeständige Spezialvlies Melamine-Meltblown herstellen, ein Spezialvlies für den Automobilbau oder für hitzebeständige Textilien. Die Grundlagen für die Innovation liegen im Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. (TITK) in Rudolstadt. Wie gemeldet, investiere die neue Firma fast sieben Mio. Euro. Die 100 Meter lange Produktionsanlage soll bis Ende 2016 stehen, die geplante Produktionskapazität liege bei mehr als 1.000 Tonnen pro Jahr.



nach oben drucken RSS-Feed