21. August 2015 | News, Views & Markets

avr 4: Haben Sie schon geblättert?

Dornbirn ruft! Schon zum 54. Male. Und so liegt so kurz vor dem Treffen in der Faserstadt (16. bis 18. September) der Schwerpunkt „Faserinnovationen“ natürlich in diesem Heft. Nach Jahren der Pionierarbeit kann Nanoval bei der Herstellung von Spinnvliesen nach dem Spleißspinnverfahren unter direkter Zugabe von Holzschliff in eine Lyocell-Spinnlösung den Einsatz von Zellstoff um ein Drittel reduzieren (Seite 23) und das Fipatec Clean & Green Polyester-Stapelfaser Produktsortiment von Fiberparter basiert aus Polyesterpolymeren, welche aus recycelten PET Flaschen hergestellt werden (Seite 17). Viel Technology & Machinery gibt es ab Seite 53. Auf der Seite 64 berichten wir über einen Newcomer mit neuen Spunbond-Ideen, den wir auf der vergangenen Techtextil getroffen haben und der PET und PP-Vliesstoffe für vielfältige Anwendungen bereithält.

Die neuesten Innovationen vom Marktführer SCA sind dünne Tena-Pants mit verbessertem Komfort und Design (Seite 13). Wie die Marktentwicklungen im Segment Wipes aussehen, hat Helena Engqvist auf den Seiten 29 bis 31 zusammengefasst.

Verpackt, verschnürt, verwandelt

Wir versuchen es in dieser Ausgabe auch einmal mit der Verpackung, mit dem Thema „Vliesstoffe in der Verpackung“ nämlich, und hoffen, dass wir unsere avr- Leser und die der Schwesterzeitschrift Verpackungs-Rundschau inspirieren können. In einem 16-seitigen Special nehmen wir eine hochinteressante Zielgruppe ins Visier: die Verpackungsbranche (Seiten P01-P16), die sich übrigens demnächst in Nürnberg wieder zur FachPack trifft (29.09. bis 01.10.). Heft bestellen?
 

nach oben drucken RSS-Feed