07. Juli 2015 | Technology & Machinery

Glasfaser- und Vliesmatten automatisch schneiden mit dem DIENES Tandem-Schneidsystem

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen für den Zuschnitt von Glasfaser und Vlies ermöglicht das DIENES Tandem-Schneidsystem dank zwei hintereinander angeordneten Schneidpartien drei unterschiedliche Produktionsmöglichkeiten.
Quelle: DIENES

Als Spezialist für professionelle Schneidwerkzeuge ist DIENES auch in der kunststoffverarbeitenden Industrie technologischer Schrittmacher, wenn es um mehr Effizienz und Flexibilität geht. Das neue Tandem-Schneidsystem ist der beste Beweis dafür. Unmittelbar an die Produktionsmaschine angeschlossen, verarbeitet das automatische Schneidsystem Glasfaser- und Vliesmaterial bis 2.500 g/m². Dazu wird das Material zunächst mit 1-6 Schnitten längsgeschnitten. Im Anschluss erfolgt eine Quertrennung, so dass die Matten in der gewünschten Größe entstehen. Das Tandem-Schneidsystem realisiert Schnittgeschwindigkeiten von 2-6 m/min. und ist für Arbeitsbreiten von 2.500 mm, minimalen Schnittbreiten von 400 mm und Randstreifen von mindestens 20 mm ausgelegt.


Ein System – drei Produktionsvarianten
Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen für den Zuschnitt von Glasfaser und Vlies ermöglicht das DIENES Tandem-Schneidsystem dank zwei hintereinander angeordneten Schneidpartien drei unterschiedliche Produktionsmöglichkeiten.

  1. Bis zu sechs Schnitte gleichzeitig innerhalb eines Schneidrezeptes
  2. Voreinstellung von zwei verschiedenen Rezepten mit je maximal drei Schnitten (so kann schneller von einem zum anderen Rezept gewechselt werden)
  3. Die hintere Schneidpartie kann als Ersatz für einzelne Schnitte (z. B. bei stumpfen Messern der vorderen Schneidpartie) verwendet werden

Darüber hinaus hat DIENES das Tandem-Schneidsystem so konstruiert, dass sich zukünftig pro Schneidpartie noch ein weiterer Schnitt hinzufügen lässt.

Ausgerüstet mit den besten Komponenten
Um maximale Qualität und Effizienz beim Zuschnitt zu garantieren, wurde das Tandem-Schneidsystem nur mit den innovativsten Komponenten aus dem DIENES Portfolio bestückt. Dazu gehört auch der pneumatische Scherenschnittmesserhalter DS 8. Dieser Allrounder unter den Messerhaltern überzeugt durch eine sehr hohe Stabilität und Standzeit und gewährleistet höchste Flexibilität, da er in beide Richtungen einsetzbar ist. Dank seiner hochpräzisen und komfortablen Tiefeneinstellung ist er auch für den Zuschnitt von Glasfaser und Vlies bestens geeignet. Die verwendeten Untermesser werden mit Untermessermotoren angetrieben, wobei die Verstellung von Messerhalter und Untermessermotoren auf Linearschienen erfolgt. Die durchschnittliche Positionierzeit beträgt 1,3 Minuten für 3 Schnitte. Gesteuert wird das System über ein Touchpanel, das zwei unabhängige Rezeptverwaltungen für die Bahneinlauf- und Bahnauslaufseite erlaubt.

Vorteile des DIENES Tandem-Schneidsystems auf einen Blick:

  • Höchste Flexibilität durch variable Einstellung von 1 bis 6 Schnitten – auch mit schmalen Schnittbreiten
  • Mehr Effizienz durch schnellen Wechsel von Rezept zu Rezept
  • Reduzierung von Ausfallzeiten, da z. B. bei stumpfen Messern sofort andere Messerhalter “einspringen” können
  • Zuverlässige Produktion, da die hintere Schneidpartie als Back-up für die vordere Schneidpartie eingesetzt werden kann
  • Bestückung mit hochwertigen Komponenten wie dem stabilen DIENES Messerhalter DS 8
  • Zukunftssicheres System durch Erweiterbarkeit mit weiteren Schnitten
  • Das Tandem-Schneidsystem ist auch für viele andere Materialien geeignet

 

nach oben drucken RSS-Feed