25. August 2015 | News, Views & Markets

Gneuß: Niederlassung in Südamerika feiert 10-jähriges Jubiläum

Rogerio Veit (AB7) und Ingenieur Andres Grunewald (Gneuss Latinoamericana)
Quelle: Gneuss
Vor genau einem Jahrzehnt eröffnete die Gneuß Kunststofftechnik GmbH, Bad Oeynhausen, ihre Niederlassung in São Paulo, Brasilien. Die Gründung war dem großen Erfolg geschuldet, den Gneuß bereits viele Jahre in Südamerika in Zusammenarbeit mit den damaligen Vertretungen in Brasilien und Chile aufweisen konnte.

Das Unternehmen ist in Lateinamerika seit mehr als 30 Jahren als Spezialist für prozesskonstante Filtriersysteme, präzise Messtechnik und innovative Technologien in der Extrusionstechnik bekannt. Kunden schätzen die technischen Lösungen individuell angepasst an ihre Bedürfnisse, das enorme Know-how des Maschinenbauers aus Deutschland und die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bereits seit 10 Jahren wird das Gneuß-Team in Südamerika von Andres Grunewald mit großem Engagement geleitet. Am Standort in São Paulo wird die technische Betreuung der Kunden in ganz Lateinamerika sichergestellt sowie das Gneuß-Büro in Kolumbien unter der Leitung von Jaime Andrés Duque und die südamerikanische Vertretung in Argentinien koordiniert. Ergänzt wird dieses Leistungsspektrum durch Serviceleistungen und eine 24-Stunden Lieferung für Ersatzteile und Siebe, die hauptverantwortlich von Rogerio Veit, AB7, durchgeführt wird.

Der Erfolg der Niederlassung spiegelt sich in den hohen Verkaufszahlen wieder, mittlerweile sind mehr als 200 Systeme in Lateinamerika im Einsatz. 70 % der verkauften Schmelzefiltrations- und Extrusionssystemen befinden sich zudem in PET-Recyclinganwendungen, insbesondere in Folien, Faser, Strapping, Granulierungsanwendungen.
nach oben drucken RSS-Feed