08. Juni 2015 | News, Views & Markets

RKW: Backsheets in China

Der neueste Standort, als „Greenfield Project“ erbaut, wird Backsheets für absorbierende Hygieneprodukte produzieren und damit die weiteren sieben RKW-Standorte in Europa, Nordamerika und Ägypten, die ebenfalls auf die Herstellung von Folien für Hygiene-Einwegartikel spezialisiert sind, ergänzen.

„Heute sind wir in China angekommen und füllen damit einen weiteren weißen Fleck auf unserer Landkarte," so CEO Harald Biederbick in seiner Eröffnungsrede. Vorstandsmitglied Dr. Manfred Bacher ergänzte: „Das Chinaprojekt ist ein großer Schritt in der globalen Expansions-Strategie der RKW-Gruppe und ein bedeutender Meilenstein in unserem Bestreben, weltweit Folienlieferant im Personal Care Markt zu werden.“

Die RKW-Gruppe gehört zu den international führenden Herstellern von hochwertigen Kunststofffolien und Vliesstoffen. An 23 Standorten rund um den Globus verarbeiten über 3.000 Mitarbeiter jährlich mehr als 420.000 Tonnen Kunststoffe. Das Unternehmen bietet eine große Bandbreite an Produkt- und Servicelösungen aus Folien und Vliesstoffen für den Bereich Hygiene und Medical, für die weiterverarbeitende Industrie, für Industrie- und Konsumgüterverpackungen sowie für den Agrar- und Bausektor.
nach oben drucken RSS-Feed