07. November 2014 | News, Views & Markets

RKW Petersaurach erhält IHK-Auszeichnung

Nachwuchskräfte mit Spaß an der Arbeit (v.l.): André Hahn, Fachkraft Lagerlogistik, Maria Lisa Eger, Industriemechanikerin, (beide RKW Petersaurach) und
Benjamin Marzouk, Produktionsmechaniker Textil, RKW Michelstadt.
Quelle: RKW
Für das Unternehmen RKW ist dies eine Bestätigung für die qualitativ hochwertige Ausbildung. Außerdem soll die Verwendung des Logos junge Talente künftig gezielt auf das Unternehmen aufmerksam machen und die Suche nach den Fachkräften von morgen unterstützen.

In Petersaurach beschäftigt die RKW-Gruppe derzeit 23 Auszubildende in neun Ausbildungsberufen, darunter Verfahrens- und Industriemechaniker. Aktuell bietet der international führende Hersteller von Kunststofffolien und Vliesstoffen mehr als 120 jungen Menschen an zehn deutschen Niederlassungen eine Berufsausbildung. Dabei verfolgt die RKW-Gruppe das Ziel, allen Auszubildenden im Anschluss an ihre Lehrzeit eine Weiterbeschäftigung im Unternehmen zu ermöglichen. In Petersaurach liegt die Übernahmequote momentan im Durchschnitt bei über 90 Prozent.

Auszubildende des RKW-Standortes Petersaurach werden regelmäßig für ihre sehr guten Leistungen ausgezeichnet. Die Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik überzeugten in diesem Jahr mit ihren schulischen Qualitäten sowie in der praktischen Abschlussprüfung.

Die RKW-Gruppe bildet seit mehr als 50 Jahren in den verschiedensten Berufen aus und betrachtet die eigene Ausbildung beruflicher Nachwuchskräfte als ein Stück Zukunftssicherung und klassische Win-win-Situation. Durch die Investition in die Ausbildung ermöglicht das Unternehmen einerseits die Zukunft der Azubis und bietet ihnen das nötige Know-how, um im Berufsleben zu bestehen. Gleichzeitig sichert sich die RKW-Gruppe die notwendigen Fachkräfte für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens.
nach oben drucken RSS-Feed