10. April 2015 | News, Views & Markets

Suominen: Investment in US-Produktionsstandort Bethune

Im Januar hatte Suominen ankündigt, in eine neue Wetlaid-Produktionsanlage in Nordamerika zu investieren, und nun hat das Unternehmen bekanntgegeben, dass, vorausgesetzt, der weitere Planungsprozess verläuft wie erwartet, die Wahl auf den bereits existierenden Standort Bethune in South Carolina, USA, gefallen ist.

„Die geplante Produktionsanlage würde einen bedeutenden Beitrag zur Umsetzung unserer Wachstumsstrategie leisten. Wenn diese Strategie erfolgreich wie angekündigt umgesetzt wird, würden wir uns bis Ende 2017 zu einem Unternehmen mit einem Nettoumsatz von rund 500 Millionen Euro entwickeln. Darüber hinaus würde diese Investition uns dabei unterstützen, den Anteil an Produkten mit höherer Wertschöpfung in unserem Portfolio auszubauen“, erklärte Saara Söderberg, Vice President, Marketing & Product Management und Projektmanager für die Investition.

„Wir haben uns aus verschiedenen strategischen und finanziellen Gründen für den Standort Bethune als Plattform für dieses potenzielle Investment entscheiden. Bethune ist nicht nur in der Vliesstoff-Hochburg Carolina gelegen, sondern ist auch aus logistischen Gründen mit Blick auf Belieferung der Kunden und Management der Rohstoffe, günstig gelegen. Darüber hinaus wird am Standort Bethune bereits produziert, die Mitarbeiter sind gut ausgebildet und wir können für die Expansion auf eine bereits vorhandene beachtliche Infrastruktur zurückgreifen“, erklärte Larry L. Kinn, Senior Vice President, Operations Americas.

nach oben drucken RSS-Feed