03. November 2015 | News, Views & Markets

Texsus bringt Verschluss-System für Baby-Windeln auf den Markt

Das italienische Unternehmen Texsus spa investiert 3,5 Millionen Euro in eine Weiterverarbeitungslinie, um den weichsten und originellsten Verschluss auf den Markt zu bringen. Der Name des neuen Produktes lautet „Sloopy“.

Laut Hersteller handelt es sich dabei um ein einzigartiges Produkt, das 3D-Verschluss, Berührungsgefühl und ein Top-Level in punkto technische Performance, bietet. Es wird auch als komplettes Schließsystem erhältlich sein: Dem Sloopy Verschluss. Das Produkt wird auf der IDEA 2016 vorgestellt und im Handel ab dem zweiten Quartal 2016 vertrieben.

Die Vliesstoff-Aktivitäten von Texsus begannen vor mehr als 20 Jahren, der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von high-loft ADL (Acquisition Distribution Layer) und weichem Topsheet, der mit Airthrough Bonding-Technologie produziert wird. Das Unternehmen, das weltweit für seine Innovationskraft bekannt ist, hat in den letzten Jahren in ein neues Gebäude sowie Vliesstoff- und Wickellinien investiert.

nach oben drucken RSS-Feed