26. Januar 2015 | News, Views & Markets

Tim Noonan in den Vorstand von Barry Wehmiller berufen

Tim Noonan ist in den Vorstand von Barry-Wehmiller berufen wurden und wird dort den Sitz von Lou Umsted einnehmen, der in den Ruhestand geht. Nonaan ist Vice President von Ventures, einem Teil des Boeing Konzerns. Seit 2009 hat er dort das Innovationsprogramm geleitet, das in allen Geschäftsbereichen den Unternehmergeist fördern soll. Noonan hat einen Bachelor-Abschluss der United States Naval Academy und einen MBA der University of Pennsylvania.

“Tim ist eine versierte Führungspersönlichkeit auf internationalem Level, deren Führungsstil mit der Vision, die wir für Barry-Wehmiller entwickelt haben, übereinstimmt“, sagt Robert H. Chapmann, Chairman und CEO. „Seine Erfahrung, Ausbildung und die große Bereitschaft, die Aufgaben so zu erfüllen, dass Wertschöpfung für alle Beteiligten betrieben wird, macht ihn zu einer idealen Ergänzung für unsere Gruppe von sehr kompetenten Direktoren.“

„Über die vergangenen zwei Jahrzehnte hat Barry-Wehmiller nicht nur ein beständiges Geschäft aufgebaut, das den Unternehmenswert gesteigert hat, sondern auch eine fortdauernde Unternehmenskultur aufgebaut, die alle Mitglieder des Teams wertschätzt“, sagte Noonan. „Bei der aktuellen Wachstumsrate hat Barry-Wehmiller das Potential, sich zu einem der besten und am besten geführten Privatunternehmen in den USA zu entwickeln. Ich freue mich darauf, ein Teil des Teams zu sein, dass diese Möglichkeit in die Tat umsetzt.“

 

nach oben drucken RSS-Feed