02. Oktober 2015 | News, Views & Markets

Vliesstofflinien und Wickeltechnik

Quelle: Winder Works

  In der Branche sind sie längst angekommen. Nun auch an einem weiteren Firmenstandort in Senden. Die Graute und die Winder Works GmbH haben ihr neues Domizil bezogen und zur feierlichen Eröffnung Partner und Kunden in das neue Firmengebäudes „Im Südfeld 64“ eingeladen. Am 1. Oktober gab es aber noch einen weiteren Anlass zum Feiern: die Neugründung der Winder Works Maschinenbau GmbH, die als Fertigungsgesellschaft für die Winder Works Luxemburg operieren wird. Graute und der neuen Winder Works Maschinenbau GmbH stehen in Senden nun ausreichend Büro- und Produktionsflächen zur Verfügung. Maschinen und Anlagen werden in einer 2.300 qm großen Produktionshalle gefertigt.  Und es ist noch Platz, genügend Platz für weiteren Ausbau. Insgesamt stehen in Senden 7.500 qm Grund zur Verfügung.

 

Graute, Hersteller von kompletten Produktionslinien für die Vliesstoffindustrien, und die Winder Works, die den gesamten Bereich der automatischen Wickelmaschinen bedienen – von  automatischen Abwicklungen mit flying splice bis zu automatischen Aufwicklern – ebenso Rollenschneidern, werden sich auf der ITMA wieder gemeinsam präsentieren und die Fachbesucher können sich so vom breiten Leistungsspektrum der innovativen Unternehmensgruppe überzeugen.

Halle 3, Stand 111/112

nach oben drucken RSS-Feed