News: Research & Development

26. Juli 2016 | Research & Development

„Milbenwirksame Textilien“ können auch Neurodermitis lindern

Milben ernähren sich von Hautschuppen und Feuchtigkeit. Hausstauballergiker erfreuen sich seit Langem am Nachweis, dass sie umgebende Textilien wirksam gegen Milben schützen. Doch auch Patienten, die an Neurodermitis leiden, dürften künftig an derart im Handel ausgezeichneter Ware Gefallen finden. mehr

13. Juli 2016 | Research & Development

Die Rettung der Brücken

Ein innovativer Verbundbaustoff mit Carbon soll das Bauwesen revolutionieren. mehr

11. Juli 2016 | Fibers & Filaments

Polymer-optische Fasern aus bio-basierten nachwachsenden Rohstoffen

Auf Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) präsentierte das Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University vom 07.-08. Juni im Schlosspark Bellevue in Berlin zusammen mit ausgewählten Projektpartnern den aktuellen Stand der Forschung zum Thema „Polymer-optische Fasern aus bio-basierten nachwachsenden Rohstoffen“. mehr

01. Juli 2016 | News, Views & Markets

Ausgezeichneter Nachwuchs: Preise des VDMA Textilmaschinen verliehen

Im Rahmen des VDMA-Textilmaschinen-Forums beim Rundstrickmaschinenbauer und Technologieführer Mayer & Cie. in Albstadt hat die Nachwuchsstiftung des VDMA Textilmaschinen sechs erfolgreiche Nachwuchsingenieure ausgezeichnet. mehr

29. Juni 2016 | Research & Development

Neues Prüfgerät für Luftdurchlässigkeit von Textilien

Weiterentwickelte Textiluhr von F.O.S. erleichtert Qualitätsbestimmung von Stoffen mehr

28. Juni 2016 | Research & Development

„Pollenmanagement“

Aufnahme von Brennnesselpollen auf einem Textil mit dem digitalen 3-D Mikroskop. Spezielle Veredelung und neue Pollenprüfstrecke bieten Heuschnupfengeplagten künftig Linderung im Alltag mit Textilien mehr

27. Juni 2016 | News, Views & Markets

Textile Werkstoff-Forschung auf Hochtouren

FKT-Forschungsbericht mit 195 Förderprojekt-Kurzporträts erschienen mehr

27. Juni 2016 | Research & Development

Projekt „Polytube“

Baukastensystem für eine kostengünstige Rohrbegleitheizung Funktionalisierung von GFK-Rohren durch Vliesstoffe aus recycelten Carbonfasern mehr

24. Juni 2016 | Research & Development

Dreidimensionale Oberflächenanalyse von Textilien

Digitales Analyseverfahren ermöglicht die Entwicklung reibungsoptimierter, hautnaher Textilien mehr

17. Juni 2016 | Research & Development

SMS-Vliesstoffe für Schutzkleidung mit verbesserten Gebrauchseigenschaften

Kissroll Ziel eines STFI-Projektes war es, basierend auf dem Anforderungsprofil für die Schutzklassentypen 5 und 6, verbesserte SMS-Materialien zu entwickeln mehr

07. Juni 2016 | Research & Development

TITV: Von Geotextilien bis zu E-Textiles

Am 15. September findet der 9. Innovationstag des TITV Greiz statt. Interessierte Fachbesucher sind eingeladen, sich über die neuesten Entwicklungen mehr

03. Juni 2016 | News, Views & Markets

futureTEX ist Preisträger: „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen‟ 2016

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) realisiert in gemeinschaftlichem Handeln mit Forschungspartnern innovative Lösungen für ein Zukunftsmodell der Textilbranche zu den Herausforderungen der vierten industriellen Revolution. mehr

01. Juni 2016 | Research & Development

Erfolgreiche Premiere mit großer Resonanz

Über 300 Interessierte aus Industrie und Wissenschaft informierten sich in Denkendorf über Trends und neue Anwendungsfelder zum ersten Deutschen Fachkolloquium Textil. mehr

27. Mai 2016 | News, Views & Markets

STFI: Teure Carbonfaserabfälle als Basis für stabile Leichtbaustrukturen

Strangförmige textile Halbzeuge aus 100% Carbonfasern werden auf der Textilfachmesse mtex+ in Chemnitz präsentiert. Tagungsbeiträge zur 15. Chemnitzer Textiltechniktagung informieren über den aktuellen Stand der Forschung. mehr

25. Mai 2016 | Research & Development

4.0

Das Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University ist in der VDMA-Sammlung „Industrie 4.0-Forschung an deutschen Forschungsinstituten“ mit mehreren aktuellen Forschungsprojekten vertreten. Schwerpunktthemen sind kognitive und selbstoptimierende Textilmaschinen, die Mensch-Maschine-Schnittstelle, die vernetzte textile Prozesskette und der textile Fabrikbetrieb. mehr

24. Mai 2016 | Research & Development

Die drei Megatrends

Auf dem ersten Deutschen Fachkolloquium Textil am größten europäischen Textilforschungsstandort in Denkendorf wurden 300 Kongressteilnehmer mit technotextilien Weltneuheiten konfrontiert. mehr

19. Mai 2016 | Research & Development

Digitales Analyseverfahren ermöglicht die Entwicklung reibungsoptimierter, hautnaher Textilien

Forscher der Hohenstein Institute, Bönnigheim, haben eine digitale Methode zur dreidimensionalen Oberflächenanalyse von Textilien, die in direktem Kontakt zur menschlichen Haut stehen, etabliert. Mit Hilfe der neuen Mikroskopietechnik mehr

19. Mai 2016 | Research & Development

IRG Meltspinning – Industrielle Forschung weiter gedacht

Industry Research Group Meltspinning Zielgruppen der IRG Meltspinning sind Firmen aus dem Bereich des Schmelzspinnens vom Anlagenbauer über Polymerhersteller und Schmelzspinner bis hin zum Verarbeiter von Chemiefasern. mehr

17. Mai 2016 | News, Views & Markets

futureTEX wirft Schlaglicht auf Industrie 4.0

Anlässlich der mtex vom 31.05. bis zum 02.06.2016 in Chemnitz präsentiert futureTEX alle vier Basisvorhaben, welche derzeit grundlegende Aspekte der vierten industriellen Revolution in der Textilbranche untersuchen. mehr

10. Mai 2016 | Research & Development

Faserverbundwerkstoffe aus dem 3D-Drucker

3D-Druckverfahren mit faserverstärkten Polymeren Schon konventionell hergestellte Faserverbundwerkstoffe auf der Basis von Carbon- oder Keramikfasern sind in der Regel für technisch anspruchsvolle Anwendungen im automobil-, raumfahrt- oder medizintechnischen Bereich vorgesehen. Die erweiterten technischen Eigenschaften, die diese Werkstoffe durch neue 3D-Druckverfahren gewinnen werden, liefern für die Fertigung von morgen das Potenzial bisher unbekannter Präzision und gleichzeitiger Kostensenkung.

mehr

nach oben drucken RSS-Feed