News: Research & Development

13. Januar 2016 | Research & Development

Qualität von ITAs Textile Master international und national durch ASIIN-Akkreditierung bestätigt

Der Textile Master eröffnet den Studierenden umfassendes Fachwissen zur Entwicklung und Herstellung Technischer Textilien. mehr

30. Dezember 2015 | Research & Development

Innovative Produkte mit intelligenten Funktionen

4. Anwenderform SMART TEXTILES mehr

16. Dezember 2015 | Research & Development

Cellulose-Aerogel-Fasern auf ihre Isolationsfähigkeit unter den Bedingungen eines Raketenflugs getestet

Da Raumfahrtbedingungen im Labor nicht reproduzierbar sind, muss eine Erprobung des am ITA entwickelten Materials im Weltall erfolgen. Erst dort liegen anwendungsnahe Bedingungen vor, um realistische Bewertungen zur Funktionalität treffen zu können. Dafür wurden Proben des Cellulose-Aerogel-Textils in einem Modul der Rakete verbaut. mehr

14. Dezember 2015 | Research & Development

Smart Wearables auf dem IT-Gipfel 2015 mit ITA-Beteiligung

Das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University (ITA) beteiligte sich am Exponat „Smart Wearables - Intelligenz am Körper in einer intelligent vernetzten Welt“ während des IT-Gipfels 2015 in Berlin. Das Exponat zeigt die Produktionskette von Smart Textiles am Beispiel intelligent vernetzter Wearables. mehr

14. Dezember 2015 | Research & Development

ITV baut Entwicklungstechnikum für Textilbeschichtung aus

Die neueste Ausbaustufe besteht in einem Glattkalander, durch den Gewebe, Gestricke, Gewirke aber auch Vliesstoffe mit Folien und Membranen laminiert werden können. mehr

08. Dezember 2015 | News, Views & Markets

C³-Projekt gewinnt den Rohstoffeffizienz-Preis

Erfolgreiche Antwort auf die Ressourcenknappheit: C³-Projekt der TU Dresden gewinnt den Rohstoffeffizienz-Preis mehr

04. Dezember 2015 | Research & Development

Innovative Produkte mit intelligenten Funktionen

4. Anwenderform SMART TEXTILES mehr

30. November 2015 | Research & Development

C³-Projekt Carbon Concrete Composite gewinnt den Forschungspreis 2015

Am Abend des 27. November 2015 standen die Gewinnchancen für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung bei 33,333333333%. Drei Finalisten. Ein Gewinner. Eine simple Berechnung. Nach wochenlanger Online-Abstimmung steht nun der Sieger fest und das Bangen hat ein Ende: Das C³-Projekt Carbon Concrete Composite gewinnt den Forschungspreis 2015. „Wir sind überwältigt! Das Publikum hat sich für eine neue, nachhaltige Art des Bauens entschieden. Wir bedanken uns bei allen für das Vertrauen in den neuen Baustoff der Zukunft," sagt Dr. Frank Schladitz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau der TU Dresden und Vertreter des Vorstandes des C³ – Carbon Concrete Composite e. V. mehr

16. November 2015 | Research & Development

Wie nehmen wir Textilien wahr?

Anfang des Jahres wurde das europäische Forschungsvorhaben „Touché‟ mit dem Titel „Boosting innovation through application of a basic understanding on the process and testing of textile touch and fabric feel“ gestartet. Das deutsch-belgische Gemeinschaftsprojekt mehr

09. November 2015 | Research & Development

Multiaxialgewebe für den textilen Leichtbau

Energetische Rohstoffe werden knapp und die Umweltbelastung steigt. Deswegen wächst gerade im Fahrzeugbau der Bedarf an anwendungsgerechten Leichtbaukomponenten aus optimierten Faserverbundwerkstoffen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die belastungskonforme Ablage der Faserrovings. Bisher konnten mit Geweben nur bidirektionale Verstärkungen in 0/90° realisiert werden. Dem ITV Denkendorf gelang es durch den Einsatz der ORW-Webtechnologie Verstärkungsgewebe mit bis zu vier Fadenachsen zu fertigen. Entwickelt wurden Gewebe mit flächiger und mit lokal begrenzter multiaxialer Verstärkung. In einem weiteren Projekt entstanden multiaxiale Gewebestrukturen mit lichtlenkenden Eigenschaften. mehr

06. November 2015 | Research & Development

Ausgezeichnet: Faserbasierte Überwachung von Windkraftanlagen

Textilsensoren können künftig Rotorblätter von Windkraftanlagen kontinuierlich überwachen und damit den Wartungsaufwand enorm verringern. Das folgenreiche Forschungsprojekt von Wissenschaftlern des Instituts für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden wurde Anfang November mit dem diesjährigen „Otto von Guericke-Preis“ der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) ausgezeichnet. mehr

05. November 2015 | Research & Development

Neuer Rekord: 300 geförderte Textilforschungsprojekte

Von A wie Abluftreinigung bis Z wie Zentrifugenspinnen: Kein Textilforschungsbericht in den 61 Jahren zuvor war so umfangreich. mehr

28. Oktober 2015 | Research & Development

Bio-Boosting Today’s Technology

9. Aachen-Dresden International Textile Conference: 26. - 27. November 2015, Eurogress Aachen mehr

28. Oktober 2015 | Research & Development

Faserbasierte Neuentwicklungen für Krankenhaus, Praxis und Pflege

MedTex-Entwicklungen werden heute von zahlreichen der derzeit 16 unter dem Dach des Forschungskuratoriums Textil zusammengeschlossenen Institute – bei jenen in Aachen, Bönnigheim und Dresden sogar mit eigenen Forschungsbereichen – im Verbund mit Medizinern, Biologen und Biotechnologen vorangetrieben. Pioniere wie Prof. Dr. Heinrich Planck in Denkendorf und andere Persönlichkeiten haben Medizintextilien zu einem Schwerpunkt in zahlreichen Textilforschungsinstituten entwickelt. mehr

26. Oktober 2015 | Research & Development

ITA-Istanbul – ein Leuchtturmprojekt der Textilbranche für deutsch-türkische Kooperationen

Die langjährige Tradition der deutsch-türkischen Kooperation wird gestärkt und weiter ausgebaut. Das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University (ITA) und die 3T TextilTechnologieTransfer GmbH, Aachen, unterzeichneten mit den führenden mehr

26. Oktober 2015 | Research & Development

Über Metalle, die sich "erinnern" können, und konfektionierte Sensorik

Smarte innovative Textilien waren das Thema des 10. Workshops „Sensors & MediTex“ am 22. Oktober am TITV in Greiz mehr

23. Oktober 2015 | Research & Development

Textil und heißer Stahl

Gemeinschaftsprojekt erzielt vielversprechende Forschungsergebnisse zur Verbesserung der Schutzwirkung und des Tragekomforts von Schweißer-Schutzkleidung gegenüber Metallspritzern. mehr

22. Oktober 2015 | Research & Development

Neuer Masterstudiengang Textile Engineering am ITA in Aachen

Zum Wintersemester 2015/16 bietet das Institut für Textiltechnik (ITA) erstmalig zusammen mit der International Academy der RWTH Aachen University einen Masterstudiengang Textile Engineering an. mehr

14. Oktober 2015 | Research & Development

Deutsch-koreanische Forschungsvorhaben Dream2Lab2Fab

Bundespräsident Joachim Gauck würdigt u.a. Memorandum of Understanding (MoU) zwischen Deutschland und Korea mehr

07. Oktober 2015 | Research & Development

Smart Textiles bis zur Marktreife entwickeln

Deutsch-koreanisches Forschungsvorhaben soll klein- und mittelständische Unternehmen fördern mehr

nach oben drucken RSS-Feed