07. Februar 2018 | Events & Dates

Reine Luft, sauberes Wasser

Als Megatrends für die Filterindustrie gelten global der Bedarf an reiner Luft und sauberem Wasser. Steigende Anforderungen an die Abscheidung feinster und ultrafeiner Partikel aus Flüssigkeiten und Gasen sowie die Notwendigkeit von energieeffizienten Filtrationsverfahren bewirken im Markt für Vliesstoffe und Filterelemente eine hohe Dynamik und stetigen Wandel.

Mit dem 14. Symposium „TEXTILE FILTER“ am 17. und 18. April 2018 lädt das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. erneut Fachleute und Interessierte zu angeregten Diskussionen auf dem Gebiet der Filtration und Separation ein. In Fachvorträgen werden Ingenieure, Techniker und Wissenschaftler aus Industrie und Forschung aus praktischer und theoretischer Perspektive zu neuesten Entwicklungen, aktuellen Trends, gesetzlichen Rahmenbedingungen und Marktsituationen sprechen. Das Symposium wird einerseits die neue Energieklassifizierung von Luftfiltern nach DIN EN 16798-3 betrachten, die neue ISO 16890 und weitere Prüfmethoden für Filtermedien vorstellen. Andererseits wird der Blick auf den Entwicklungsstand auf dem Gebiet der hocheffizienten Filtermedien aus Feinstfasern, Filtrationsverfahren und -anwendungen sowie Simulationsmethoden gerichtet.

Begleitet wird die zweitägige Veranstaltung wieder durch eine Fachausstellung. Programm und weitere aktuelle Informationen zur Tagung unter www.stfi.de/textile-filter. Bis zum 02. März 2018 gelten Frühbucherkonditionen.

nach oben drucken RSS-Feed