13. Mai 2019 | Techtextil

Andritz: Innovative Vliesstoffproduktion

Andritz auf der Techtextil
Neue teXcal Raconip TT
Quelle: Andritz

Der internationale Technologiekonzern präsentiert neue Entwicklungen und innovative Lösungen in den Bereichen Vliesstoffproduktion und Textilien.

Neuer Kalander

Der neue Kalander teXcal Raconip TT richtet sich an Kunden mit Fokus auf der Produktion technischer Textilien für höchste Qualitätsansprüche, wie z.B. Sport- und Arbeitskleidung, Segeltuch, Fallschirmgewebe oder Verpackungsmaterial. Er enthält eine innovative, durchbiegungsgesteuerte Walze – den Raconip TT. Diese Walze bietet höchste Flexibilität, indem sie eine uneingeschränkte Profilierung über die gesamte Bahnbreite mittels hydrostatischer Kolben ermöglicht.

Wetlaid für Glasfasern

Vliesstoffendprodukte, die auf Glasfasern basieren, sind beinahe überall enthalten: in Deckenplatten, CV-Belägen, Isolierungen, Tapeten und Oberflächen, Geotextilien, Batterien, Dachbaustoffen sowie anderen Anwendungen. Glasfasern als Grundkomponente sind ein ausgezeichnetes Verbundmaterial und bieten zahlreiche Vorteile, die den entstehenden Produkten einzigartige Eigenschaften verleihen, daher haben diese Produkte ein starkes Wachstumspotenzial. Die Herstellung von glasfaserbasierten Produkten erfordert eine besonders schonende Behandlung in den Stoffaufbereitungs- und Legeprozessen. Auf der Messen werden für Wetlaid erstmals die Einzelheiten dieser neuen Konfiguration präsentiert.

Vernadelungssysteme

Einer der Schlüsseltechnologien in der Nadelvliestechnologie ist die Vernadelung, die dem Vliesstoff die entscheidenden Eigenschaften für eine durchgängig hohe Qualität verleiht. Aufgrund der vielseitigen Spezifikationen und der Verarbeitungsqualität der Vernadelungssysteme in Verbindung mit deren Robustheit für einen nachhaltigen Lebenszyklus des Produkts präsentiert Andritz seine Lösungen für weitere innovative Endanwendungen, bei denen diese Art der mechanischen Verfestigung zum Einsatz kommen kann.

Mit dem 3D-Druckmodell der SDV-Nadelmaschine auf dem Messestand – in Verbindung mit Augmented Reality – kann der Besucher einen einzigartigen Einblick in die Service-Lösungen des Konzerns erlangen, die unter der Technologiemarke Metris angeboten werden. Diese umfassen u.a. den neuen Metris-Ersatzteilkatalog sowie die technische Dokumentation auf digitaler Basis.

Halle 3.0 Stand B15

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed