16. April 2018 | Events & Dates

Vliesqualität, Prozessoptimierung, Anlagenkapazität

Dilo Kompaktanlage
Kompaktanlage
Quelle: Dilo
Die DiloGroup, Lieferant von kompletten Produktionsanlagen zur Herstellung von Nonwovens aus Stapelfasern mit Schwerpunkt Nadelvliestechnologie, ist in den USA mit der eigenen Niederlassung Dilo Inc. in Charlotte, NC vertreten. Die Neuentwicklungen im Bereich der Anlagenkomponenten konzentrieren sich auf die Verbesserung der Vliesqualität im Allgemeinen, auf die Prozessoptimierung durch Fasereinsparungen und auf die Erhöhung der Anlagenkapazität. Diese Punkte sind für alle Verfestigungstechnologien relevant.

In letzter Zeit wurden vor allem Fortschritte gemacht in den Bereichen Faseröffnung und –mischung von längeren Stapelfasern, Krempeltechnik zur Erhöhung der Vielseitigkeit in einer einzigen Maschine, Vlieslegen mit höheren Vlieseinlaufgeschwindigkeiten und Vernadelung, vor allem in der entscheidenden ersten Nadelmaschine, um voluminöse Vliese besser zu kontrollieren.

Kompaktlinie und HyperTex
Auch die Prozessoptimierung spielt eine wichtige Rolle. Zwei Beispiele dafür sind die Kompaktlinie und das HyperTex-Konzept. Zusätzlich zu breiten Vernadelungslinien für die wirtschaftliche Herstellung von großen Mengen für Anwendungen im Automobil- und Geotextilbereich, bietet die Gruppe eine neue Kompaktlinie an, die speziell für die Produktion von kleineren Mengen hochwertiger Nadelvliese entwickelt wurde. Diese Nadelvliese finden Anwendung in der Medizin oder bei der Vernadelung von hochwertigen Spezialfasern wie z. B. Carbon für die Bereiche Automobil und Flugzeugbau.

Mit der HyperTex-Anlage werden mehrschichtige Vliese hergestellt, die eine erhöhte Festigkeit aufweisen und zum Beispiel als Bedachungsmaterial, Staubfiltersäcke, Geotextilien und Composites verwendet werden. Mit Hilfe der Fadenlegemaschine der Firma Ontec Automation GmbH wird eine verstärkende Schicht von Garnen oder Filamenten zwischen zwei Lagen Vlies oder vorgenadelter Ware eingebracht. Diese Struktur, die auch mit nur einer Vlieslage produziert werden kann, wird anschließend bei hoher Geschwindigkeit in einer Hyperpunch Nadelmaschine zusammengenadelt.

All diese und auch andere Verfahren zur Herstellung von Nonwovens können gerne im Detail mit den Verkaufsingenieuren der DiloGroup, bestehend aus DiloTemafa, DiloSpinnbau und DiloMachines, während der Messe am Stand Nr. 2423 diskutiert werden.

Redigiert von Angelika Hörschelmann

nach oben drucken RSS-Feed