16. Mai 2018 | Fibers & Filaments

DSM-Investionen erhöhen Produktionskapazität bei Dyneema

Royal DSM investiert in die Installation zusätzlicher neuer UD-Technologie in seinem Werk in Heerlen, Niederlande, und in seinem Werk in Greenville, NC, USA, und verbessert bestehende Produktionslinien zur Erweiterung der Dyneema-UD- und Dyneema-Faserkapazität unter Einbeziehung der neuesten Technologien. Die starke Nachfrage nach Dyneema UD (Uni-Directional Laminat) und nach Dyneema-Fasern führt zu diesem Anstieg. Die weltweite Produktionskapazität von Dyneema UD wird um mehr als 20 % gesteigert. Der wachsende US-amerikanische Markt wird von DSM in Greenville, North Carolina, bedient. Bereits im Laufe dieses Jahres werden neue Mengen verfügbar sein, wobei die gesamte Zusatzproduktion im 1. Quartal 2019 erreicht sein wird.


Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed