11. Januar 2018 | Events & Dates

Oerlikons erweitertes Nonwoven-Portfolio sorgte für großes Interesse an der SINCE

Oerlikon Shanghai
Eine hohe Besucherresonanz verzeichnete die neue Nonwoven Geschäftseinheit der Schweizer Oerlikon Gruppe während der diesjährigen Vliesstoffmesse SINCE 2017, die vom 8. bis zum 10. November in Shanghai stattgefunden hat.
Quelle: Oerlikon Neumag

Eine hohe Besucherresonanz verzeichnete die neue Nonwoven Geschäftseinheit der Schweizer Oerlikon Gruppe während der diesjährigen Vliesstoffmesse SINCE 2017, die im November in Shanghai, China, stattgefunden hat. Zufrieden zeigte sich Rainer Straub, Leiter der Mitte des Jahres im Oerlikon Segment Manmade Fibers Oerlikon neu gegründeten Geschäftseinheit Nonwoven, mit den drei lebhaften Messetagen im World Expo Exhibition and Convention Centre: „Die Gespräche haben uns gezeigt, dass wir mit unserer Strategie und der Weiterentwicklung unserer Technologien auf dem richtigen Weg sind. Insbesondere die Optimierungen unseres Spinnvliesprozesses und die damit verbunden gesteigerten Vliesqualitäten in Punkto Festigkeit und Dehnung haben die Besucher beeindruckt.“

Großer Nachfrage erfreuten sich aber auch Oerlikons Meltblown und Airlaid Technologien sowie die in Kooperation mit Teknoweb Materials s.r.l. angebotenen Lösungen für die Herstellung von Wischtüchern (Wipes) und anderen Einwegartikeln. Insgesamt zieht das Nonwoven Team der Oerlikon Gruppe ein sehr positives Fazit und blickt zufrieden auf intensive und qualitativ gute Gespräche sowie zahlreiche konkrete Anfragen mit Kunden und Neuinteressenten zurück.

nach oben drucken RSS-Feed