05. Dezember 2018 | Events & Dates

Karl Mayer wieder auf der Heimtextil

Karl Mayer setzt Trends zur Heimtextil ? auf Stand K 65 in Halle 3.0
Karl Mayer setzt Trends zur Heimtextil – auf Stand K 65 in Halle 3.0
Quelle: KARL MAYER
Erstmals nach rund 40 Jahren beteiligt sich Karl Mayer wieder an der Heimtextil in Frankfurt am Main, zu finden in Halle 3.0, Stand K 65. Gleichzeitig findet am Stammsitz in Obertshausen eine Inhouse Show mit Maschinen und textilen Entwicklungen statt, zu erreichen mit einem Shuttlebus.

Unter der Marke WEFT.FASHION bündelt das Unternehmen neue Aktivitäten im Bereich Schussgewirke für Heimtextilien. Zur Inhouse Show wird hierzu ein neuer Schussgardinen-Artikel produziert. Das trendige Muster besticht durch ein extravagantes Design im derzeit angesagten webartigen Look. Raffiniertes Effektgarn verleiht der gewirkten Schussgardine ein vollkommen neues Gesicht. Für diesen Artikel kündigt Karl Mayer eine neue Schusswirkmaschine an. Zudem gibt es für den Frottierbereich eine Maschinenpremiere: Gezeigt wird eine TM 4 TS-EL erstmals in der Arbeitsbreite 193ʺ und der Feinheit E 28 in Deutschland. Die Innovation umfasst ein Doubleface-Frottiergewirke mit einer weichen Veloursschicht aus Mikrofasern außen und einer saugfähigen Oberfläche aus Baumwolle innen. Der Artikel für Bademäntel ist nicht nur praktisch und schick, sondern punktet technologiebedingt beim Umweltschutz gegenüber gewebten Pendants.
nach oben drucken RSS-Feed