08. November 2017 | Fibers & Filaments

Solvay übernimmt Precursor Hersteller für „Large Tow“ Kohlenstofffasern

Solvay hat die Übernahme der European Carbon Fiber GmbH (ECF) abgeschlossen, eines deutschen Herstellers hochwertigen Precursors auf der Basis von Polyacrylnitril (PAN) für „Large Tow“ Kohlenstofffasern mit 50.000 Filamenten (50K). Wie das Unternehmen berichtet, lege man mit dieser Akquisition das Fundament, um den Einsatz carbonfaserverstärkter Verbundwerkstoffe (CFK) für Automobilanwendungen voranzutreiben, ausgewählte Industriebereiche zu beliefern und den Einsatz von „Large Tow“ Fasern in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu fördern.

„Die strategische Akquisition von ECF ermöglicht uns die Entwicklung von ‚Large Tow‛-Kohlenstofffasern zur Ergänzung unseres bestehenden Portfolios an Pitch- und PAN-basierten Fasern“, sagt Carmelo Lo Faro, Leiter des Geschäftsbereiches Composite Materials von Solvay. „Mit diesem umfassenden Portfolio wird Solvay sich künftig als einer der weltweit führenden Hersteller von Verbundwerkstoffen für die Luft- und Raumfahrt- sowie die Kraftfahrzeugindustrie und industrielle Marktsegmente etablieren. Wir werden unsere Kompetenzen in Polymerchemie und Werkstoffkunde gezielt nutzen, um wegweisende Innovationen mit ‚Large Tow‛-Kohlenstofffasern zu realisieren.“

Solvay Composite Materials
Die neue globale Geschäftseinheit Composite Materials bietet weltweit technologisch fortschrittliche Leichtbaumateriallösungen, die Kunden in der Luft- und Raumfahrt- sowie in der Automobilindustrie und in anderen anspruchsvollen Branchen die Konstruktion, Entwicklung und effiziente Fertigung hochwertiger, hochleistungsfähiger und komplexer Verbundstrukturen ermöglichen. Hinter dem breitest gefächerten Produktportfolio von Composite Materials – einschließlich Prepregs, Harzsystemen, Klebstoffen und Oberflächenfolien, Carbonfasern, Textilien, Werkzeug- und Vakuumhilfsmitteln – stehen marktführende Kapazitäten in richtungsweisender Materialwissenschaft, Chemie und Anwendungstechnik. Solvay Composite Materials vereint die ehemaligen Geschäftsaktivitäten von Cytec Aerospace Materials und Industrial Materials.
nach oben drucken RSS-Feed