23. April 2018 | Applikationen | Clothtech

Freudenberg: Design-Wettbewerb für Schulen

Wettbewerb für 25 europäische Mode- und Designschulen
Wettbewerb für 25 europäische Mode- und Designschulen
Quelle: Freudenberg Performance Materials
Freudenberg Performance Materials Apparel hat unter dem Motto „Nachhaltig gestalten“ einen Wettbewerb für Mode- und Design-Schulen in Europa gestartet. Das Ziel ist es, zu zeigen, dass Nachhaltigkeit ein Schlüsselfaktor für Innovation ist und junge Talente mit der europäischen Bekleidungsindustrie zusammenzubringen. Die Sieger des Wettbewerbs werden am 13. September in Verona/Italien ermittelt.

Finale am 13. September

25 Mode- und Designschulen aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Polen und Spanien nehmen an dem Wettbewerb teil. Seit März entwickeln die Schüler nachhaltige Kleidungsstücke. Die zwei innovativsten Outfits jeder Schule kommen in die finale Ausscheidung, die am 13. September in der historischen Event-Location „La Gran Guardia“ im italienischen Verona stattfindet. Eine internationale Jury, bestehend aus Experten für Mode-Design, Meinungsführern und Journalisten, wird jeweils den nachhaltigsten Entwurf in den Kategorien Innovation, Technik und Design auswählen. Die Auszeichnung ist für jeden Gewinner mit 2.000 Euro prämiert. Auf dem Event haben die jungen Gewinner die Möglichkeit, sich mit einigen der wichtigsten Akteuren der Mode- und Sportindustrie auszutauschen.

Kundenevent in Verona

Am Folgetag des Finales, dem 14. September, veranstaltet Freudenberg in der „Gran Guardia“ einen Kundenevent mit rund 600 Gästen. Diese erwartet eine Podiumsdiskussion über Nachhaltigkeit als Innovationstreiber. Ein Marktplatz gibt die Möglichkeit, die neuesten Innovationen von Freudenberg und von ausgesuchten Partnern des Unternehmens kennenzulernen und eine Modeschau zeigt die Einlagen in der Anwendung.

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed