27. Juni 2018 | Applikationen | Packtech

RKW neues Ceflex-Mitglied

Dr. Thomas Gröner, Corporate Director R&D bei RKW
Dr. Thomas Gröner, Corporate Director R&D bei RKW
Quelle: RKW SE

Nachhaltigkeit ist sowohl ein zentraler Bestandteil der RKW-Unternehmenspolitik als auch eines der wichtigsten Themen in der Kunststoffverpackungsindustrie. Daher ist RKW Mitglied in zahlreichen Verbänden und Organisationen im Bereich Nachhaltigkeit. Als neues Mitglied bei Ceflex, einem europäischen Industriekonsortium, das die Recyclingfähigkeit flexibler Verpackungen sowie die Erhöhung des Einsatzes von recyceltem Kunststoff vorantreibt, wird RKW aktiv an der Steigerung Nachhaltigkeit von Verpackungen und an der Erarbeitung der Industriestandards mitwirken.
Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen in der Kunststoffindustrie, insbesondere im Bereich der Verpackungen. Eine repräsentative Verbraucherstudie zeigt, dass Nachhaltigkeit bei Verpackungen für jeden Zweiten eine wichtige Rolle spielt. Dabei geht es nicht nur um das Material einer Verpackung, sondern um deren gesamten Lebenszyklus.

Dr. Thomas Gröner, seit dem 1.3.2018 als Corporate Director R&D unter anderem verantwortlich für Nachhaltigkeit bei RKW: „Als Anbieter von innovativen und nachhaltigen Verpackungslösungen sowie von leistungsstarken Folien für den Verpackungssektor unterstützt RKW durch die Mitarbeit bei Ceflex die zukunftsorientierten Anforderungen unserer Kunden“.

Über Ceflex
Ceflex ist ein europäisches Industriekonsortium, das das Recycling flexibler Verpackungen vorantreibt. Mitglieder des Ceflex-Konsortiums sind über 70 namhafte Unternehmen, die die gesamte Wertschöpfungskette flexibler Verpackungen abdecken, von Rohmaterialproduzenten, Hersteller flexibler Verpackungen, Markenartikelhersteller bis hin zu Recyclingunternehmen. Das Ziel von Ceflex ist es, den Beitrag flexibler Verpackungen zur Kreislaufwirtschaft durch die Weiterentwicklung geeigneter Systemdesignlösungen zu steigern.

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed