14. Juni 2018 | Applikationen | Buildtech

Ehrung für Architekturgewebe "TransProof"

Architekturgewebe TransProof
Das preisgekrönte Architekturgewebe TransProof vereint wasserabweisende und zugleich luftdurchlässige Eigenschaften sowie UV-Schutz und Durchsicht, die sich bislang als Kombinationen ausgeschlossen hatten
Quelle: Ettlin

Platz 3 für Ettlin TransProof der Ettlin Spinnerei und Weberei Produktions GmbH & Co. KG beim materialPREIS 2018 in der Kategorie Innovation. Die hochkarätig besetzte Jury würdigte die "einzigartigen Charakteristika des neu entwickelten Architekturgewebes."

Die auf dem Markt einzigartige Eigenschaftskombination – das Architekturgewebe ist wasserabweisend und luftdurchlässig zugleich und bietet einen hohen UV-Schutz und eine gute Durchsicht – überzeugte die Jury vollends. Der Bewitterungs- und Blendschutz schützt durch seine dichte Oberfläche einerseits vor Feuchtigkeit und Nässe. Andererseits weist das Gewebe eine erhöhte Luftdurchlässigkeit auf und spendet so kühlenden Schatten ohne Hitzestau. Zudem bietet das Material eine gute Durchsicht, während ein spezielles Finish zuverlässig vor schädlicher UV-Strahlung schützt. Das macht es nach Herstellerangaben zum einzigartigen Werkstoff für Überdachungen, Markisen, Sonnensegel, Rollos, Zelte, etc. TransProof wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt.

„Wir sind stolz auf diese Auszeichnung“, so Ettlin Vorstand Dr.-Ing. Oliver Maetschke. „Es freut uns, dass die Jury unsere Begeisterung für TransProof teilt. Wir sind von dem Potenzial, das in dem Produkt steckt, zutiefst überzeugt. Gerade im Bereich der Architektur lassen sich mit Technischen Textilien neuartige, individuell angepasste Funktionalitäten und Lösungen erzielen. Diese auszuloten, ist Triebfeder unseres Geschäftsbereichs Smart Materials.“

Über den materialPREIS 2018
Der Wettbewerb für Materialien wurde 2013 von raumPROBE das erste Mal ausgelobt. Mit der Auszeichnung werden besondere Entwicklungen der Hersteller, neue Materialien sowie Architekten und Planer mit ihren Projekten prämiert. Durch eine wechselnde, unabhängige Jury werden in acht Kategorien jeweils nur drei Auszeichnungen vergeben. Pro Kategorie verleiht raumPROBE eine Anerkennung. 2018 werden Baumaterialien und Werkstoffe für Architektur und Design ausgezeichnet.




nach oben drucken RSS-Feed