20. Mai 2019 | Applikationen | Clothtech

X-Swift: Werkstoffinnovationen und modernste Footwear-Technologie

BASF stellt X-Swift vor
BASF stellt X-Swift vor, einen Athleisure-Schuh für das Büro und darüber hinaus
Quelle: BASF
Maßgeblich für die Realisierung des neuen Designs war eine wegweisende Technologie zur Automatisierung der Schuhfertigung. Der X-Swift ist eine Gemeinschaftsentwicklung des renommierten Schuhdesigners Gu Guoyi und des Creation Centers von BASF. Das Creation Center ist ein Ort der Begegnung für Designer, die von BASF bei der technischen Umsetzung ihrer kreativen Ideen unterstützt werden. Der neue Schuh ist universell einsetzbar und kann sowohl am Arbeitsplatz als auch beim Sport getragen werden.

„Der X-Swift vereint Stil und Funktion und ist somit die ideale Wahl für Verbraucher mit einem modernen Lebensstil, die einen entsprechend vielseitigen Hochleistungsschuh tragen wollen“, meint Gu Guoyi, Gründer von a banana.design. Seine Designs finden sich unter anderem in den Katalogen bekannter Markenhersteller wie Reebok und Nike.

Longterm Concept ist ein führender taiwanesischer Schuhhersteller mit Spezialisierung auf intelligente, automatisierte Produktionsprozesse. Ebendiese Automatisierung ermöglichte eine kosteneffiziente Vereinigung vier verschiedener BASF-Werkstoffe in einem Schuh. Die Laufsohle mit griffigem Profil aus dem thermoplastischen Polyurethan (TPU) Elastollan sorgt für optimale Rutschfestigkeit und maximalen Bodenkontakt. Die Zwischensohle des X-Swift besteht aus dem rückprallelastischen Polyurethan Elastopan, das laut Firmeninformationen im Vergleich zu herkömmlichen Werkstoffen für mehr Dämpfung und Langlebigkeit sorgt. Sie wird von einer atmungsaktiven Innensohle aus Elastopan ergänzt, die auf die Hochleistungs-Einlegesohle abgestimmt wurde.

Zweiteiliges Obermaterial
Der X-Swift verfügt zudem über ein innovatives zweiteiliges Obermaterial, bestehend aus dem umweltfreundlichen Kunstleder Haptex und einem Gewebe aus dem TPU Freeflex. Die Materialien sorgen dank weniger Nähte und Steppstiche für eine optimale Passform, überlegenen Komfort und maximale Performance.

„Der Footwear-Markt ist besonders dynamisch und schnelllebig. Deshalb versuchen wir jeden Tag aufs Neue, die Grenzen unserer Werkstoffe auszuloten. Bei dieser Gemeinschaftsentwicklung verbinden wir die Vorteile modernster Werkstoffe und Prototyping-Methoden mit den grenzenlosen Möglichkeiten neuer Fertigungstechnologien“, erklärt Manfred Pawlowski, Vice President Consumer Industry, BASF Performance Materials. „Der X-Swift ist dank seiner zeitlosen Eleganz, seines Tragekomforts und der leistungsstarken Sohle ein Traum für jeden Athleisure-Enthusiasten und ein wegweisender Meilenstein für die Zukunft der Schuhindustrie.“

Der Athleisure-Schuh wird bei der CHINAPLAS 2019 (Guangzhou, China, 21.–24. Mai) ausgestellt und im Rahmen einer Tech Talk-Reihe am Messestand von BASF präsentiert.

Redigiert von Angelika Hörschelmann

nach oben drucken RSS-Feed