08. Mai 2018 | Technology & Machinery

Neue Business Unit Reifenhäuser Extrusion Systems

Auf der Kunststoffmesse NPE in Orlando/USA präsentiert sich der Maschinen- und Anlagenbauer Reifenhäuser erstmals auch als Komponentenlieferant. Das starke Standbein von Reifenhäuser ist der Maschinenbau mit den Business Units Reifenhäuser Blown Film, Reifenhäuser Cast Sheet Coating und Reifenhäuser Reicofil. Mit dem neuen Unternehmensmitglied EDS geht das Troisdorfer Familienunternehmen einen Schritt weiter und baut den Bereich Komponenten als eigene Geschäfts-Einheit auf.

Die neue Business Unit Reifenhäuser Extrusion Systems umfasst die Aktivitäten der Einheiten Reiloy, des Extruderbaus, EDS und Enka Tecnica. Die Business Unit entwickelt und fertigt polymerführende und formgebende Teile wie Schnecken und Zylinder, Folienwerkzeuge, Extruder, Siebwechsler, Spinnvlieswerkzeuge und Spinndüsen.Bisher fertigte Reifenhäuser Extruder und Anlagen ausschließlich für die eigenen Anlagen. Reifenhäuser Extrusion Systems hingegen beschränkt sein Produkt-Portfolio nicht weiter auf die Kunden der Maschinen-Business Units.

Zudem schafft Reifenhäuser neue Kapazitäten am Unternehmensstandort Maize in Kansas (USA) und baut dort das Servicegeschäft für Düsen auf.

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed