05. Juni 2019 | News, Views & Markets

Deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie: schwaches erstes Quartal

Die Umsätze bleiben auch im aktuellen Monat März schwach, insbesondere bei Textil. Hier schließt das erste Quartal mit einem Minus von -3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum ab. Die allermeisten Teilsegmente verzeichnen teils zweistellige Umsatzrückgänge. Das einzige größere Textilsegment mit Steigerungsraten ist das der Technischen Textilien. Bekleidung hatte sich etwas besser entwickelt, liegt nach einem rückläufigen Monat März aber mit +0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal nur leicht im Plus. Insgesamt gehen die Umsätze der Branche in den ersten drei Monaten damit um -1,8 Prozent zurück.

Die Umsätze bei den Herstellern von Vliesstoffen und Erzeugnissen daraus (ohne Bekleidung) erreichten vom Januar bis März 2019 ein Minus von 4,9 Prozent auf 407 Mio. Euro, die Hersteller von technischen Textilien dagegen ein leichtes Plus von 1,6 Prozent auf 665 Mio. Euro.

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed