Material Matters: Unsere Materialien machen den Unterschied.

Freudenberg Performance Materials ist ein weltweit führender Anbieter innovativer technischer Textilien für eine große Bandbreite an Märkten und Anwendungen wie Automobil, Bau, Bekleidung, Energie, Hygiene, Innenausbau, Medical, Schuhe und Lederwaren sowie spezielle Anwendungen. An 25 Produktionsstandorten in 14 Ländern beschäftigt das Unternehmen rund 3.800 Mitarbeiter.

Die soziale und ökologische Verantwortung des Unternehmens spiegelt sich in dessen Prozessen und Produkten wider. Diese tragen dazu bei, den Herausforderungen von Megatrends wie dem Klimawandel und dem demographischen Wandel zu begegnen. Das globale R&D-Netzwerk des Spezialisten für technische Textilien arbeitet gemeinsam mit Ihnen an Lösungen, die Sie morgen für Ihren Erfolg benötigen.
avr Showrooms
Quelle: Freudenberg

Sicherheit für Elektrofahrzeuge

Eine der großen Herausforderungen der Zukunft ist der Klimawandel. Die Mobilität spielt dabei eine wichtige Rolle. Neue Technologie sind erforderlich, um die notwendige CO2-Reduzierung zu erreichen. Dazu gehören Fahrzeuge mit Batterieantrieb. Generell besteht bei der aktuellen Generation Verbesserungsbedarf hinsichtlich der Ladekapazität der Batterien und deren Sicherheit. Eines der Sicherheitsrisiken ist die thermische Instabilität der Batterie-Separatoren. Freudenberg entwickelt daher ultra-dünne Batterie-Separatoren aus Vliesstoffen mit Keramikbeschichtung. Diese innovative Beschichtung stellt sicher, dass die Separatoren auch bei hohen Temperaturen stabil bleiben und nicht schrumpfen.

Das Gewicht der Fahrzeuge spielen eine wichtige Rolle für die Reichweite. Deshalb arbeitet Freudenberg an besonders leichtgewichtigen Produkten für den Autoinnenraum.

Mehr

Hohe Funktionalität für Brennstoffzellen-Fahrzeuge

Fahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb besetzen bislang eher eine Nische. Im Vergleich zu batteriebetriebenen Fahrzeugen haben sie eine größere Reichweite, lassen sich in wenigen Minuten volltanken und sind auch für Busse und Lkws geeignet. Unverzichtbar bei dieser Technologie: Gasdiffusionsschichten. Sie sorgen dafür, dass der Energieträger Wasserstoff möglichst effizient in Strom verwandelt werden kann. Freudenberg hat Gasdiffusionsschichten aus Vliesstoff mit einer dreidimensionalen Faserstruktur und einer chemisch stabile Beschichtung aus leitfähigen Kohlenstoffpartikeln entwickelt. Beide Ausstattungen sorgen für eine ausgesprochen hohe Funktionalität. Freudenberg ist einer der wenigen Hersteller weltweit, der die Kapazität hat, Gasdiffusionsschichten für den Brennstoffzellenantrieb in Serie zu produzieren.

Mehr

Optimierter Wirkungsgrad in der Energie-Infrastruktur

Ein wichtiger Aspekt der E-Mobilität wird oftmals nur sekundär betrachtet: eine ganzheitliche Lösung zur CO2-Reduzierung, die auch die Energie-Herstellung und -Infrastruktur beinhaltet. Hierzu gibt es zwei Ansätze.  Neben Li-Ionen Batterien kommen leistungsfähige Redox-Flow-Batterien zum Einsatz, um Schwankungen bei der Erzeugung von erneuerbaren Energien auszugleichen. Bei den Redox-Flow-Batterien ist die Optimierung des Wirkungs-grads von großer Bedeutung. Darauf zielen die Vliesstoff-Elektroden von Freudenberg ab. Ihre einzigartige, dreidimensionale Kanalstruktur verbessert den Flüssigkeitsstrom in der Batterie.

Mehr

PU Schäume für die Moderne Wundversorgung

Die Medizin nutzt moderne Wundversorgungsprodukte bei der Behandlung von komplexen chronischen Wunden. Freudenberg-Materialien aus hydroaktiven Fasern schaffen ein feuchtes Wundmilieu, das den Wundheilungsprozess beschleunigt:  Wunden heilen doppelt so schnell als bei der trockenen Wundversorgung und verursachen somit auch geringere Behandlungskosten. Ein neues PU Schaum-Vlies-Laminat verbessert Absorption und Retention von Wundverbänden deutlich. Der PU Schaum mit Silikonbeschichtung hilft Kunden dabei, Wundverbände anzubieten, die im Vergleich zu herkömmlichen Produkten wesentlich flexibler sind und sich besser an das Wundbett anpassen.

Mehr

Nachhaltigkeit für Outdoor-Bekleidung

Nachhaltigkeit ist längst in alle Lebensbereiche vorgedrungen. Ökologische Ansätze gibt es nicht nur in der konventionellen Bekleidung, sondern auch im Sportbereich. Freudenberg entwickelte dazu die Wattierung comfortemp® fiberball eco. Sie überzeugt Markenartikelhersteller wie PYUA. Hergestellt aus Faserbällchen, die  aus recycelten PET-Flaschen entstehen - ist sie das perfekte Thermo-Isolierung für die nachhaltige Outdoor-Bekleidung von PYUA.

Mehr

Galerie

nach oben drucken RSS-Feed