02. Juni 2016 | News, Views & Markets

KARL MAYER erwirbt die Kettenwirktechnologie von SANTONI

Dr. Helmut Preßl und Arno Gärtner, die Geschäftsführer von KARL MAYER, sowie Fausto Lonati, an der Spitze des Managements der Lonati Gruppe, und Andrea Lonati, an der Spitze des Managements der SANTONI S.p.A. (v.l.n.r.)
Quelle: Karl Mayer

NIPPON MAYER übernimmt die komplette Produktrange, die Fertigungsanlagen sowie den gesamten Bestand an Maschinen und (Ersatz-) Teilen. Den After-Sales-Service für die installierten Maschinen wird NIPPON MAYER zum 1. Juni 2016 übernehmen.

SANTONI – der führende Anbieter von Seamless-Rundstricktechnologie – ist seit 2004 in der Seamless-Wirkerei aktiv. Das Unternehmen entwickelte eine eigene Baureihe kompakter Maschinen für die Anwendungsgebiete Seamless-Bekleidung, Medizintextilien und seit kurzem Schuhstoffe.
Der Hersteller hält zahlreiche Patente für Erfindungen im Bereich Maschinen- wie auch Textiltechnologie. SANTONI wird sich weiterhin auf sein Kerngeschäft – Seamless Rundstrickmachinen – konzentrieren und dieses weiterentwickeln.

KARL MAYER, ein Marktführer in der Wirkerei, wird die SWD-Technologie in sein Kompetenzzentrum für Doppelraschelmaschinen bei NIPPON MAYER (Fukui, Japan) integrieren.

nach oben drucken RSS-Feed