27. Januar 2017 | Events & Dates

Das Multi-Talent und der Windel-Spezialist auf der INDEX

Die Verpackungsmaschine AMOTEK R 168 auf der INDEX 2017.
Quelle: OPTIMA packaging group GmbH

Die Verpackungen können mit Eurolochungen, Verstärkungen im Griffbereich, Zipperverschluss und weiteren Varianten ausgestattet werden. Auch unterschiedliche Beutelformen werden beherrscht. Die Verpackungs-maschine von Amotek stellt die Beutel selbst aus gefalteter Folie her. Optional lassen sich die Beutel an der Maschine von der Flachfolienrolle herstellen. Die Maschine ist einfach zu bedienen. Ihre Ausbringung erreicht bis zu 50 Verpackungen/min. Für besonders große Produkte ist eine Amotek R 168 XL-Ausführung verfügbar.

Speziell für Windelverpackungen wurde das Verpackungssystem Amotek IS 81 entwickelt. Die servogesteuerte Anlage arbeitet mit einem patentierten Stacker von Sierem. Die Windeln werden mit einer Leistung von bis zu 800 Stück/min inline aus den Convertern übernommen und in bis zu 55 Folienbeutel/min verpackt. Das System lässt sich mit verschiedenen Modulen ergänzen. Diese stellen beispielsweise Packungen mit kleinen Counts her oder erlauben es, Windeln manuell in den Verpackungsprozess einzuschleusen.

Darüber hinaus informiert Amotek auf der INDEX (Halle 2, Stand Nr. 2679) über sein breites Spektrum an Verpackungsmaschinen speziell für Papierhygiene-Produkte. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und bietet weltweit schnellen und kompetenten Service. Amotek ist Teil der OPTIMA packaging group GmbH.

Redigiert von Angelika Hörschelmann

nach oben drucken RSS-Feed