07. April 2017 | Raw & Auxiliary Materials

Neue Firma Pontacol ausgegliedert aus der Collano Adhesives AG

Mit einer strategischen Konzentration auf des Kerngeschäft hat das Schweizer Unternehmen Collano Adhesives AG beschlossen, einen Teil des Geschäfts in die neue Gesellschaft Pontacol AG auszugliedern. Per 1. Januar 2017 hat Pontacol alle Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Textil, ballistischer Schutz, Elektronik und Komposite der Collano Adhesives AG übernommen. Eine neue Organisation führt die Aktivitäten in Vertrieb und Entwicklung von Klebefolien und 2-komponent Klebesystemen. Das gesamte Produktportfolie wurde von Collano Adhesives übernommen und die Fertigung läuft weiterhin beim Lohnproduzenten Emerell mit Betriebsstätten in Schmitten, Schweiz, und Buxtehude, Deutschland.

Mit dem Fokus auf Klebefilme für technische Textilien, Komposite und Elektronik ist Pontacol überzeugt, den hohen Kundenanforderungen gerecht werden zu können und den Markt weiter zu entwickeln. Breitschlitz- und Blasfilme, Mono- oder Mehrschichtig mit und ohne Träger sind die angebotenen Folientypen. Neben den Klebefilmen entwickelt und vertreibt Pontacol AG auch funktionelle Filme wie atmungsaktive Membranen und Blockout Folien.

High-Tech-Verbundsysteme für die Anwendung im wachsenden Verteidigungs- und Schutzbereich sind der zweite Schwerpunkt. Hier bietet Pontacol Spezialprodukte und Anwendungs-Know-how für den ballistischen Schutz in gepanzerten Fahrzeugen und bei Personen Schutzausrüstungen.

Die Neue Pontacol AG wird vom 9. bis 12. Mai auf der Techtextil in Halle 6.1, Stand A38.

Redigiert von Angelika Hörschelmann

nach oben drucken RSS-Feed