12. April 2017 | Events & Dates

Großes Interesse aus Italien

Rund 70 italienische Maschinenhersteller werden an der Techtextil in Frankfurt teilnehmen – die Zahl ist im Laufe der Jahre gewachsen und belegt das Interesse, dass der Textilmaschinensektor des Landes am Markt für technische und innovative Textilien hat.

In den vergangenen Jahren hat die Industrie für technische und innovative Textilien viele Neuentwicklungen auf den Markt gebracht, besonders in Europa, wo mehr als 30 % des Profits in der Textilindustrie mit Textilien für technische und innovative Anwendungen gemacht wird.Die Nachfrage nach solchen Produkten hat auch die Nachfrage für eigens zu diesem Zweck und für diesen Sektor entwickelte Maschinen ansteigen lassen. Deshalb wurde das Angebot, das der italienische Maschinenbau auf die neuen Bedürfnisse der Kunden, die in diesem speziellen Sektor tätig sind, zugeschnitten hat, ausgeweitet. ACIMIT geht davon aus, dass mittlerweile mehr als 100 Mitgliedsunternehmen des Verbandes in diesem Bereich arbeiten.

Von den rund 70 Textilmaschinenbauern, die im Rahmen der Veranstaltung nach Deutschland kommen, stellen 25 im Ausstellungsbereich, der von der Wirtschaftsagentur und ACIMIT organisiert wird, aus. Alle Unternehmen, die dort präsent sind, sind ACIMIT-Mitglieder, darunter 4M Plants, Beschi, Bianco, Bombi, Bonino, Canalair, Carù, Cogne, Cubotex, Dell’orco & Villani, Etv, Fadis, Mesdan, Monti-Mac, Noseda, Pmt Ribbons, Ratti, Rollmac, Sariel, Saspe, Sicam, Textape, Toscana Spazzole, Unitech und Zappa. |

Techtextil: ACIMIT Halle 3.0, Stand B08-B10

Redigiert von Angelika Hörschelmann

nach oben drucken RSS-Feed