Archiv

Zurücksetzen

Herstellung nanomodifizierter Implantate auf Faserbasis

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Krebserkrankungen stellen die zweithäufigste Todesursache in Deutschland dar. Dabei infiltriert bzw. verengt die Tumormasse häufi g Gefäße und Hohlorgane, wie z. B. die Luftröhre, Gallengänge sowie Harnleiter und -röhre. Dies kann zu einer lebensbedrohlichen Situation führen. Die Entfernung der ...

Artikel als PDF öffnen

Vorteile der Klebtechnik für Faserverbundkunststoffe nutzen

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Durch Klebtechnik können mit diesen Profi - len komplexe funktionelle Strukturen aufgebaut werden, die sich aufgrund ihres geringen Gewichtes insbesondere für bewegte Anwendungen (z. B. Transportsysteme, Fahrzeuge) eignen. Hierdurch kann eine verbesserte Performance oder ein geringerer ...

Artikel als PDF öffnen

Dornbirn 2018: Nachhaltigkeit bei Faserinnovationen

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Auch 2018 nahmen rund 700 Teilnehmer aus über 30 verschiedenen Ländern an der 57. Internationalen Fasertagung teil. Rund 70 Prozent der Tagungsteilnehmer kamen aus Europa und bereits 30 Prozent aus Amerika und Asien. Zudem nutzten 70 neue Firmen den Dornbirn GFC, um sich über die neuesten ...

Artikel als PDF öffnen

Zertifizierung von Textilchemikalien

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Mit der seit zwei Jahren bestehenden Eco Passport by Oeko-Tex Zertifizierung werden Textilchemikalien untersucht, die als Hilfsmittel in der Produktion eingesetzt werden. Über den Prozess der Zertifizierung am Beispiel des Spulöls Lissolfix von Total wird hier berichtet.

Die Eco Passport Zertifi ...

Artikel als PDF öffnen

Vliesstoffe gleichzeitig verfestigen und prägen

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Für hohe Prozesssicherheit und Stabilität müssen das Gewebematerial (Metall-, Kunststoff- oder Mischgewebe PET/VA), seine Struktur und die Nahtverbindungen optimal auf das Vlies und die Anwendung abgestimmt sein. Namhafte Vliesstoffhersteller weltweit nutzen die Technologie der Siebfabrik. Über die ...

Artikel als PDF öffnen

Neue Technologie zur Erzeugung nachhaltiger Vliesstoffe

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Die Lenzing Gruppe gab die erfolgreiche Entwicklung der Lenzing Web Technology bekannt, einer neuen Technologieplattform mit Fokus auf nachhaltige Vliesstoff-Produkte, durch die sich neue Marktchancen für die Branche ergeben. Derzeit werden die meisten Vliesstoff- Anwendungen mit synthetischen ...

Artikel als PDF öffnen

Trends bei Wundauflagen

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Die Anforderungen an eine "ideale" Wundaufl age gehen dabei weit über die grundlegenden Erfordernisse wie Schutz vor mechanischer Belastung, Exsudataufnahme und Hautverträglichkeit hinaus. Sie erfüllen nicht nur Anforderungen wie sie an hydroaktive Wundaufl agen zur feuchten Wundbehandlung bei ...

Artikel als PDF öffnen

Kunst im Härtetest

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Der deutsche Illusionsmaler Steffen Jünemann aus Münster malt auf Evolon großformatige Gemälde, die mittels perspektivischer Darstellung Dreidimensionalität vortäuschen und die über Jahre Wind und Wetter standhalten. Seine Kunst findet sich in China, Dubai und Kanada, aber auch in Münster, Thüringen ...

Artikel als PDF öffnen

Textile Medizinprodukte: Neue gesetzliche Rahmenbedingungen

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Diese betreffen vor allem Hersteller, aber auch Zulieferer textiler Medizinprodukte, die Textilkomponenten oder -prozesse bereitstellen; und damit Leistungen, die in Entwicklungs-, Rahmen-, und Qualitätssicherungsverträgen festgehalten werden. Da die Übergangsfrist der MDR von drei Jahren bereits im ...

Artikel als PDF öffnen

Liebe Leserinnen und Leser,

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

es ist erstaunlich, was man alles aus Holz herstellen kann. Der finnische Konzern Metsä investierte gerade über eine Mrd. Euro, um aus Holzfasern in Zukunft auch Textilfasern und Bioverbundstoffe herstellen zu können (S. 16-17). Dass aus Holzabfällen auch transparente Polyamide für Kunststoffe ...

Artikel als PDF öffnen

Textilien zur Kunststoffund Betonarmierung

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Gründe dafür sind der weltweit stark steigende Bedarf an Windkraftanlagen sowie die Zunahme von Bauteilen im Flugzeug-, Fahrzeug- und Maschinenbau in Form von Faser-Kunststoff-Verbunden und für Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie für neue Bauformen im Bauwesen in Form von Textilbeton. ...

Artikel als PDF öffnen

Textile Akustiklösungen erleben

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Individuelle und vor allem offene Raumkonzepte verändern unsere Wohnräume ebenso sehr wie unsere Arbeitsumgebung, Schulen, Restaurants und andere öffentliche Einrichtungen. Kommunikativ und doch mit ruhiger Atmosphäre; Teamarbeit unterstützen und doch konzentriertes Arbeiten fördern - dafür braucht ...

Artikel als PDF öffnen

Kein Hitzestress mehr im Chemikalien- Schutzanzug

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Diese sollen das Personal einerseits vor chemischen Flüssigkeiten und damit Verletzungen bewahren. Andererseits werden damit auch Verunreinigungen vermieden, die unter Umständen die Produktqualität negativ beeinträchtigen können, zum Beispiel in Lackieranlagen. Um die hohen Anforderungen an die ...

Artikel als PDF öffnen

Finnisches Unternehmen plant Pilotanlage für Textilfasern aus Zellstoff

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Als CEO von Metsä Spring ist Niklas von Weymarn berufen worden. Er war zuvor bei Metsä Fibre, einem Unternehmen der Gruppe, als Vice President für den Bereich Forschung und Entwicklung zuständig. Die neue Tochtergesellschaft, die unabhängig von den sonstigen R&D-Aktivitäten des Konzerns agiert, hat ...

Artikel als PDF öffnen

Save-the-Date: 33. Hofer Vliesstofftage

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Am 7. und 8. November 2018 fi nden die 33. Hofer Vliesstofftage statt. Die jährlich ausgerichtete Fachtagung ist eine der größten in Europa und bringt Experten und Entscheider der Vliesstoffbranche zusammen. 22 Fachvorträge behandeln neue Impulse und Trends aus den Bereichen Industrie, betriebliche ...

Artikel als PDF öffnen

Glasfaserverstärktes Polypropylen für den Automobilinnenraum

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Thermylene P11 eignet sich nach Unternehmensangaben zufolge sehr für Strukturbauteile im Automobilinnenraum wie Türmodule, Mittelkonsolen, Ladeflächen oder Instrumententafeln. Unter der Motorhaube sind Lüfterhauben, Batterieträger, Frontendmodule und Kühlergrillblenden geeignete Einsatzbereiche. ...

Artikel als PDF öffnen

VIPs IN NONWOVENS

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Die Firma Polyvlies ist ein Experte für technische Textilien. Gegründet im Jahre 1850 ist das Familienunternehmen heute international aufgestellt. 2013 wurde mit dem Aufbau eines Werkes im nordamerikanischen Winston-Salem begonnen. Gunnar Beyer berichtet über seine Arbeit vor Ort. "Ein elementarer ...

Artikel als PDF öffnen

Monomere aus Holzabfällen

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Kunststoffe sind für vielfältige Anwendungen eine gefragte Alternative zu Glas oder Metall. Zur Herstellung hochwertiger Konstruktionsbauteile spielen Polyamide eine wichtige Rolle, da sie nicht nur schlag- und abriebfest, sondern auch stabil gegenüber vielen Chemikalien und Lösungsmitteln sind. ...

Artikel als PDF öffnen

Vliesstoffanlagen aus Eberbach in die weite Welt

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Bereits in der 3. Generation leitet nun Diplom- Ingenieur Johann Philipp Dilo das Unternehmen und das überdurchschnittliche Wachstum des Vliesanlagenbauers scheint sich stetig fortzuschreiben. Im Gespräch mit dem avr berichtet der Geschäftsführer Johann Philipp Dilo vom Ausbau seiner ...

Artikel als PDF öffnen

Textilfabrik der Zukunft

Allgemeiner Vliesstoff-Report 10/2018 19.10.2018

Durch digitale Technologien wird sich die Effizienz der Produktion verbessern und die Produkte in kleinen Stückzahlen (Losgröße 1) ermöglicht. Die Themen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Herstellung kundenindividueller Produkte sind Gegenstand der Entwicklungen im Rahmen des BMBF Zwanzig20 ...

Artikel als PDF öffnen