News: Research & Development

26. September 2017 | Research & Development

Jumbo-Textil ist Partner der Werkstoffforschung

Forschung zur additiven Fertigung technischer Textilien Ein zentrales Verfahren in der Industrie 4.0 ist die Additive Fertigung. Dabei wird das Material auf der Basis von digitalen 3D-Konstruktionsdaten Schicht für Schicht abgelagert und so das jeweilige Bauteil aufgebaut. Die Technik bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Optimierung von Produkten wie von Produktionsprozessen. mehr

25. September 2017 | Research & Development

FKT Datenbank enthält 3.200 konkrete Projekte

Allein zum Stichwort Carbon zeigt die Projekt-Datenbank der Forschungsvereinigung Textil (FKT) 218 Treffer: Eine Fundgrube für Ingenieure und Entwickler aus dem Mittelstand. mehr

25. September 2017 | Research & Development

Nutzbarmachung von Lewis-Säuren für die antimikrobielle Textilausrüstung

Untersuchung der antimikrobiellen Aktivität In einem neuen Projekt erforscht die Hohenstein Group antimikrobielle Effekte von Lewis-Säuren für den Einsatz auf Textilien. Von den Ergebnissen erhofft man sich einen weiteren Erfolg auch gegen multiresistente Krankenhauskeime. mehr

20. September 2017 | Research & Development

Ziel erfüllt: Deutliche Kostensenkung von Carbonfasern

Preisverleihung Paul Schlack-Preis Seit 1971 wird im Rahmen des Dornbirn Man-made Fibers Kongresses in Dornbirn der Paul Schlack-Preis zur Förderung der Chemiefaserforschung an Universitäten und Forschungsinstituten verliehen. Der Preis 2017 ging gleich an zwei Preisträger des Instituts für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University mehr

15. September 2017 | Research & Development

Materialkenndaten 4.0

Faserverbundwerkstoffe machen Fahrzeuge leichter und sparen dadurch Energie. Sie könnten noch viel breiter eingesetzt werden, wenn verlässliche und genaue Materialkenndaten vorlägen. Die DITF entwickeln derzeit Materialkennwerte für Faserverbundwerkstoffe, die die Anforderungen der Automobil- und Luft- und Raumfahrtbranche erfüllen. mehr

06. September 2017 | Research & Development

Smart Textronics Center in Ansan City

Smart Textronics Center in Südkorea eröffnet Das Ziel des Smart Textronics Centers ist die Entwicklung von intelligenten elektronischen Textilien für Anwendungen im Gesundheitswesen, beim Sport, bei Outdoor-Aktivitäten und Schutzausrüstungen mehr

05. September 2017 | Research & Development

ITA auf der Composite Europe in Stuttgart

Das Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University präsentiert auf der Composite Europe mehr

24. August 2017 | Research & Development

EDANA`s Nonwovens Innovation Academy zu Gast am STFI

Die von der EDANA organisierte Konferenz findet vom 25. bis 26. Oktober im neuen Zentrum für Textilen Leichtbau am Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V. statt. mehr

15. August 2017 | News, Views & Markets

Professor Chokri Cherif mit dem Verdienstkreuz der Tunesischen Republik ausgezeichnet

Unter der Schirmherrschaft des Staatspräsidenten der Tunesischen Republik, Herrn Beji Caid Essebsi, wurde der Tag der Wissenschaft am 21. Juli 2017 in Karthago (Tunis) gefeiert. Zu diesem Anlass wurde der renommierte Dresdner Wissenschaftler Herr Professor Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif mit dem Verdienstkreuz der Tunesischen Republik vom Staatspräsidenten Tunesiens für seine besonderen Verdienste und Erfolge im Ausland ausgezeichnet. mehr

03. August 2017 | Research & Development

„3dTEX" - Textile Leichtbauelemente

 Textile Leichtbauelemente ?3dTEX? Gemeinsam mit dem Frankfurter Forschungsinstitut der Frankfurt University of Applied Sciences (FFin) entwickelten die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) auf der Basis von Abstandgeweben Konstruktionskonzepte für mehrlagige textile Gebäudehüllen aus Leichtwandelementen. mehr

26. Juli 2017 | Research & Development

Zweiter WATson erhöht Prüfkapazität für die Textilindustrie

WATson Hohenstein hat innovative Technologien entwickelt, um spezifische thermophysiologische Komfortfaktoren zu definieren und zu messen. mehr

20. Juli 2017 | Research & Development

Warum die Zukunft textiler wird

Der neue FKT-Bericht ist da Technische Textilien in Form von Hightech-Garnen, Smart Textiles oder Verstärkung für textilbewehrten Beton sind zu einem Impulsgeber für neue (Verbund)Werkstoffe und damit für innovative Produktentwicklungen in zahllosen Branchen geworden. mehr

19. Juli 2017 | Research & Development

Alternativen aus der Natur

Projekte der RWTH Aachen  Die Herstellung von Werkstoffen wie Beton oder Kunststoff ist mit erheblichen CO₂-Emissionen verbunden. Das Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University forscht in seinen Projekten BasFlair und GreenBraid am Einsatz klimafreundlicher Alternativen aus Naturstoffen. mehr

17. Juli 2017 | Research & Development

„Gherzi Sustainable Textile School“ in Chemnitz: Nachhaltigkeit und Digitalisierung Hand in Hand!

Nachhaltigkeit und Digitalisierung  Die Experten der Branche sind sich einig: Nachhaltigkeit ist kein „Nice to have“, sondern ein „Must have“. mehr

10. Juli 2017 | Research & Development

TITV Greiz eröffnet Smart-Textiles-Prüflabor

Am Donnerstag, dem 21. September 2017, finden im TITV Greiz die TITV-Innovationen & Tag der offenen Tür statt. Das Institut eröffnet an diesem Tag feierlich das Smart-Textiles-Prüflabor mit in Europa richtungsweisenden Testeinrichtungen. mehr

04. Juli 2017 | News, Views & Markets

Personelle Doppelspitze am Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung

Dr. Ralf-Uwe Bauer und Benjamin Redlingshöfer werden ab 1. Juli 2017 gemeinsam die Führung des Rudolstädter Materialforschungsinstituts übernehmen. Bedingt durch die komplexen Arbeitsgebiete und neuen Wachstumsfelder, soll mit zusätzlicher Manpower in der Geschäftsführung die TITK-Gruppe gestärkt werden. mehr

13. Juni 2017 | Research & Development

Kühlende Wirkung von Textilien messbar machen

Um einen kühlenden Effekt zu erzielen, werden spezielle Textilkonstruktionen entwickelt, durch die die Schweißverdunstung und damit die körpereigene Kühlung erhöht werden. mehr

06. Juni 2017 | Research & Development

Polymer-lichtleitende Fasern und Wundermaterial

Erneut VDMA-Auszeichungen für Absolventen des ITA Karsten Neuwerk und Lukas Völkel vom Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University wurden während der Techtextil 2017 für ihre herausragenden studentischen Abschlussarbeiten prämiert. mehr

02. Juni 2017 | Research & Development

Leichtbau leicht gemacht

Leichtbau leicht gemacht Ob im Maschinenbau, in der Automobilindustrie oder der Luft- und Raumfahrt – dem Leichtbau kommt für die Zukunft dieser Industriebereiche eine entscheidende Bedeutung zu. mehr

31. Mai 2017 | Research & Development

Top-Nachwuchs für Hightech-Branche

Im Rahmen der Fachmesse Techtextil Anfang Mai in Frankfurt hat die Nachwuchsstiftung des VDMA Textilmaschinen fünf Jungingenieure ausgezeichnet. mehr

nach oben drucken RSS-Feed