News: Research & Development

05. Juli 2018 | Research & Development

Hohenstein: neues Textil-Prüflabor in Bangladesch

Hohenstein-Labor in Bangladesh Textile Kompetenz endet nicht an der Ländergrenze. Kontinuierlich weitet der Prüfdienstleister und Forschungspartner Hohenstein seine Aktivitäten weltweit aus. mehr

21. Juni 2018 | News, Views & Markets

Ahlstrom-Munksjö investiert in die Filtration

Ahlstrom-Munksjö baut sein attraktives Filtrationsgeschäft weiter aus, da die Kundennachfrage weltweit steigt. Im Bereich mehr

21. Juni 2018 | News, Views & Markets

Glatfelter eröffnet Airlaid-Produktionsstandort in Fort Smith, Arkansas

Glatfelter feierte die Eröffnung seines ersten Produktionstandortes von Advanced Airlaid Materials in den Vereinigten Staaten mehr

19. Juni 2018 | Research & Development

Maßgeschneidete Carbonfasern

Maßgeschneidete Carbonfasern Dr.-Ing. Iris Kruppke, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden, wurde am 16. Juni 2018 zum Tag der Fakultät Maschinenwesen der TU Dresden mit dem Manfred-Hirschvogel-Preis geehrt. Der Preis ist mit 5.000 EUR dotiert und wird seit 2013 jährlich an allen TU9-Universitäten - den neun führenden technischen Universitäten in Deutschland - für die beste Promotion des zurückliegenden Jahres im Bereich Maschinenbau vergeben. mehr

11. Juni 2018 | Research & Development

Funktionstextilien in Schwerelosigkeit

Schwitzen für die Wissenschaft Dr. Alexander Gerst startete am 6. Juni zur Internationalen Raumstation ISS. Dort erwarten ihn 41 wissenschaftliche Experimente – auch das Projekt Spacetex2. Die Projektpartner Hohenstein, Charité Universitätsmedizin Berlin, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Europäische Raumfahrt-Organisation (ESA) versprechen sich von dem gemeinsamen Vorhaben eine Vielzahl an neuen und spannenden Erkenntnissen. mehr

05. Juni 2018 | Research & Development

Chitosan als Ersatz für umweltschädliche Fluorcarbone

Chitin als Grundstoff für die Textilindustrie Biopolymer soll als Schlichtemittel bei der Verarbeitung von Garnen oder zur Funktionalisierung von Textilien genutzt werden mehr

09. Mai 2018 | Research & Development

Neue Werkstoffklasse „Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde“

Teilprojektleiter des Graduiertenkollegs 2430 ?Interaktive Faser-Elastomer-Verbunde? Dresdner Forscher wollen eine völlig neue Werkstoffklasse entwickeln, bei der Aktoren und Sensoren in flexible Faserverbundwerkstoffe integriert werden. mehr

02. Mai 2018 | Research & Development

STFI: Eröffnung „Vertikale Integration und vernetzte Produktionsketten“ am 8. Mai 2018

Im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Textil vernetzt wird das STFI sein Schaufenster „Vertikale Integration und vernetzte Produktionsketten“ am 8. Mai 2018 offiziell eröffnen. mehr

27. April 2018 | Research & Development

futureTEX präsentiert Forschungsergebnisse auf der Hannover Messe

Im Rahmen der Leitmesse „Research and Technology“ ist das Forschungsprojekt futureTEX auf dem Gemeinschaftsstand „Zukunftstechnologien“ der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und der IHK Chemnitz vertreten. mehr

10. April 2018 | Research & Development

Experten für DIN-Arbeitsausschuss Abstandstextilien gesucht

DIN sucht Experten für die Mitarbeit im neu zu gründenden Arbeitsausschuss „Prüfgeräte und Prüfmethoden für Abstandstextilien“. mehr

26. März 2018 | Research & Development

„Vernetzte Fertigung“ und „Selbststeuernde Vliesstoffproduktion“

Wie sieht die Textilproduktion von morgen aus? Wie kommunizieren Menschen, Maschinen und Anlagen? Wie werden textile Produkte der Zukunft funktionieren? Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhalten Textilproduzenten mit Unterstützung des vom Bundeswirtschaftsministerium ins Leben gerufenen „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum - Textil vernetzt“, das beim Messe-Duo mtex+ & LiMA am Stand des Sächsischen Textilforschungsinstituts Chemnitz (STFI) vertreten sein wird. mehr

21. März 2018 | Research & Development

Hybrid-Textilien mit Powerfaktor

Hybridtextilien Der Hochleistungswerkstoff Textil klopft bei weiteren industriellen Nutzern wie dem Schiffbau und der Druckbehälterindustrie an. Zwei Weltneuheiten für diese Anwender sind auf dem 25. Innovationstag Mittelstand am 7. Juni in Berlin zu sehen, auf dem 300 kleine und mittlere Unternehmen sowie Forschungsinstitute 200 Spitzenentwicklungen für den Umsatz von morgen vorstellen. mehr

19. März 2018 | Research & Development

Acker kooperiert mit der Forschung

Die thermische Nachbehandlung von Textilien sorgt dafür, dass das Material nach der Produktion kontrolliert schrumpft und gibt dem Textil zusätzlich einen definierten Griff. mehr

12. März 2018 | Research & Development

Neue Technologie für feinste Fasern aus Hochleistungspolymeren

Forschungsförderung Feinste Fasern ( 1 μm) ermöglichen neue Anwendungen mehr

02. März 2018 | Research & Development

Sensorik für den optimalen Sprung

Smart Textiles Was auf dem Eis der Gangneung Ice Arena in Pyeongchang so leichtfüßig schwebend aussah mehr

01. März 2018 | Research & Development

Struktur- und Prozesssimulation textiler Hochleistungswerkstoffe

Vom 06. bis 08. März 2018 wird das Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden auf dem Gemeinschaftsstand des Carbon Composites e.V. auf der JEC auf dem Messegelände in Paris in Halle 5, Stand E 56 vertreten sein. mehr

19. Februar 2018 | Research & Development

Leitfähige Vliesstoffe

Neue Textilien für High-Tech-Kleidung Neue Textilien für High-Tech-Kleidung, made in Bayreuth mehr

06. Februar 2018 | Research & Development

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

Lasergeschweißte Textilien Ein Gemeinschaftsprojekt der AiF untersuchte erstmals lasergestützte Nahttechnologien und zeigt Optimierungspotenziale für die Konfektion von Bekleidung und technischen Textilien.
mehr

29. Januar 2018 | Research & Development

SMART TEXTILES am 28.02./01.03.2018 in Berlin

Tagungsort: 6. Anwenderforum SMART TEXTILES, Hotel Holiday Inn Berlin City-West
mehr

26. Januar 2018 | Research & Development

Textilien, die noch viel mehr können

Mit einem neuartigen Adsorbertextil lassen sich kostengünstig mehr wertvolle Edelmetalle wie Platin, Gold, Silber oder Palladium aus wässrigen Lösungen zurückholen als bisher. Entwickelt und erprobt hat dieses Textil das Deutsche Textilforschungszentrum Nord-West (DTNW) in Krefeld mit Unternehmenspartnern. mehr

nach oben drucken RSS-Feed