08. November 2017 | Events & Dates

Schlaue Stoffe

Schlaue Stoffe töten Keime, messen Temperatur und Feuchtigkeit, produzieren Strom, erzeugen Wärme oder retten Menschenleben. Technik und Textil wachsen zusammen. Dieser Trend revolutioniert nicht nur die Textil- und Bekleidungsindustrie. Als neue Funktionsmaterialien gewinnen intelligente Textilien auch in den Bereichen Automotive, Medizin, Protective Wear sowie Sport & Lifestyle, an Bedeutung.

Der Innovationskongress „Intelligente Textilien“ der Bayern Innovativ thematisiert am 16. November 2017 in Kempten das Zukunftspotenzial smarter Hightech-Textilien. Zu dem Branchentreffpunkt haben sich bereits über 290 Teilnehmer angemeldet u.a. die Firmen adidas, BMW, Hugo Boss, Jack Wolfskin, Mazda, Puma, Schöller Textil, Südwolle, Topp Textil und W. Zimmermann. Der Kongress stellt für Experten aus den verschiedensten Bereichen wie Textil, Chemie, Mikroystemtechnik, Neue Materialien, Sport, Lifestyle, Protective Wear und Automotive eine attraktive Plattform dar, um Kontakte für die Entwicklung der nächsten Generation an Hightech-Textilien zu knüpfen.

Diskutiert werden Innovationspotenziale bei: Smart Textiles; Funktionellen, adaptiven Textilien; Lösungen für die Funktionsintegration; Ansätzen für die Energieversorgung

Die Key-Notes fokussieren Erfahrungsberichte der Entwicklung und Markteinführung intelligenter, smarter Textilprodukte sowie Anforderungen lukrativer Anwenderbranchen wie Automotive, Protective Wear, Sport & Lifestyle oder Medizin.

www.bayern-innovativ.de/intelligentetextilien2017






nach oben drucken RSS-Feed