07. Juni 2018 | News, Views & Markets

Deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie: schwacher März

Die Gesamtumsätze der Branche im März gingen im Vorjahresvergleich mit 6,6 Prozent stark zurück, allerdings war der Vorjahresmonat März sehr umsatzstark. Per März liegen die Umsätze damit insgesamt um -2,1 % unter dem Vorjahr. Textil liegt mit +1,4 % noch im Plus, während Bekleidung mit -7,2 % unter den Umsätzen des Vorjahreszeitraums liegt. Die Umsätze bei den Herstellern von Vliesstoffen und Erzeugnissen daraus (ohne Bekleidung) verzeichneten von Januar bis März 2018 ein Minus von 2,8 Prozent auf 427 Mill. Euro. Die Hersteller von technischen Textilien verzeichneten von Januar bis Februar 2018 ein Plus von 1,2 Prozent auf 427 Mill. Euro. Bei den Herstellern von technischen Textilien zeichnet sich ein ähnliches Bild mit einem Umsatz von 649 Mill. Euro, was einem Minus von 2,4 Prozent entspricht.

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed