15. Mai 2019 | Techtextil

„Grüne“ Vliesstoffe

Trützschler auf der Techtextil
WLS-Feuchttücher von Voith und Trützschler
Quelle: Trützschler

Auf dem Stand des Maschinenbauers stehen Lösungen zur Herstellung „grüner“ Vliesstoffe im Mittelpunkt. Ein Fokus liegt auf der Verarbeitung von Baumwollfasern unterschiedlicher Qualitäten zu hochwertigen, weichen Wisch- und Reinigungstüchern. Für diese Produkte bietet das Unternehmen mit der Wirrvlieskrempel NCR und der Airlay-Krempel NCA bewährte und gefragte Vliesbildner an, die speziell auf die Charakteristik von Naturfasern ausgelegt sind.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden WLS- (wet-laid/spunlaced) Anlagen für nassgelegte und wasserstrahlverfestigte Vliesstoffe. Mit dieser von Voith und Trützschler konsequent weiterentwickelten Technologie lassen sich biologisch abbaubare Vliesstoffe herstellen, die bezüglich Festigkeit und Weichheit gleich denen aus konventionellem Material aus Polyester-/Viskosegemischen sind. Voiths HydroFormer und Trützschlers AquaJet werden Kernkomponenten vielseitig nutzbarer Anlagen für zukunftssichere Produkte.

Halle 3.0 Stand B03

Redigiert von Petra Gottwald

nach oben drucken RSS-Feed